Mehr als Briefe und Päckchen

Die Deutsche Post DHL im Profil

12. März 2014
Die Deutsche Post DHL transportiert nicht nur Briefe und Pakete, sondern auch andere Waren und Expressgüter quer über den Globus. Ein Kurzprofil.

Das Bonner Unternehmen bietet Speditionsdienste und kundenorientierte Logistikleistungen wie Warenlagerung. Insgesamt 250 Frachtflugzeuge fliegen derzeit für das Bonner Unternehmen, das in 220 Ländern aktiv ist. Mit einem Umsatz von über 55 Milliarden Euro und 475.000 Beschäftigten sieht sich der Konzern international als der führende Post- und Logistikkonzern. In Deutschland gehört das Unternehmen mit etwa 200.000 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern.

Der Bund hält nur noch indirekt über die staatliche KfW Gruppe mit 21 Prozent Anteile an der Post. Die übrigen 79 Prozent sind breit gestreut. Davon liegen wiederum 11,8 Prozent bei privaten Anlegern. Gemessen an der Zahl der Aktien zählt die Post mit 1,2 Milliarden Anteilsscheinen hinter der Deutschen Telekom, Eon und SAPSAP zu den größten DAX-Konzernen. Seit 2008 wird der Logistikriese vom 52-jährigen Frank Appel geführt. Der promovierte Naturwissenschaftler war in der Folge der Steueraffäre seines Vorgängers Klaus Zumwinkel in den Chefsessel gerückt. (dpa/rs) Alles zu SAP auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: SAP

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus