SAP ERP 6.0

Die Dos und Don'ts beim SAP-Upgrade

22. September 2009
Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.
Ratschläge zum sicheren Umstieg auf SAP ERP 6.0 gibt es reichlich. Aber ERP-Berater Jon Reed meint, dass sich viele auf dem Niveau von Binsenweisheiten bewegen. Er hat bessere Tipps fürs Upgrade.

"Ja", meint Jon Reed, "wir wissen, dass Upgrades intensive Tests benötigen. Ja, man braucht eine effiziente Strategie fürs Change Management. Ja, je besser die Benutzerdokumentation ist, umso besser wird das Upgrade über die Bühne gehen."

Allgemeinplätze und Binsenweisheiten reichen als Ratschläge für den Upgrade auf SAP ERP 6.0 nicht aus, meint der Berater Jon Reed. Er hat bessere Tipps zur Hand.
Allgemeinplätze und Binsenweisheiten reichen als Ratschläge für den Upgrade auf SAP ERP 6.0 nicht aus, meint der Berater Jon Reed. Er hat bessere Tipps zur Hand.

Für ein erfolgreiches Umrüsten, so der unabhängige SAP-Berater, brauche man aber mehr, als ein paar allgemeingültige Prinzipien und der Hoffnung, dass es schon schief gehen werde.

Daher hat Reed für cio.com insgesamt 49 Dos and Don’ts zusammen getragen, die Sie auch bei Ihrem Upgrade-Projekt auf ERP 6.0 beachten sollten. Wir präsentieren Ihnen hier die wichtigsten Ratschläge.