Industrie 1.0 bis Industrie 4.0

Die industriellen Revolutionen

15. Oktober 2014
Wenn von Industrie 4.0 die Rede ist wird immer von einer neuen industriellen Revolution gesprochen. Historisch gesehen gab es bisher drei industrielle Revolutionen.

So ersetzte die Dampfmaschine vom 18. Jahrhundert an die frühere Handarbeit. Dann brachte das Fließband die Massenproduktion. Ford aus den USA am Anfang des 20. Jahrhunderts ist dafür wohl das bekannteste Beispiel. Vor einigen Jahrzehnten hielt dann mit Industrie 3.0 der Computer Einzug, die Automatisierung drückte die Kosten fortan noch weiter. "Nach Mechanisierung, Industrialisierung und Automatisierung stellt der Paradigmenwechsel hin zu verstärkter Vernetzung der Produktionstechnik durch intelligente vernetzte Systeme die vierte industrielle Revolutionvierte industrielle Revolution dar", erläuterte Wilhelm Bauer, Chef des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). (dpa/rs) Alles zu Industrie 4.0 auf CIO.de

Links zum Artikel

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite