Buchtipp der CIO-Redaktion

Die Kunst des klaren Denkens

23. Mai 2012
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
In seiner kurzweiligen Kolumnensammlung erläutert der Autor Rolf Dobelli tückische Denkfallen, in die Menschen immer wieder tappen.
Das Buch "Die Kunst des klaren Denkens" ist im Hanser Verlag erschienen. Preis: 14,90 Euro.
Das Buch "Die Kunst des klaren Denkens" ist im Hanser Verlag erschienen. Preis: 14,90 Euro.
Foto: Hanser Verlag

So erfährt der Leser zum Beispiel, warum wir unser eigenes Wissen systematisch überschätzen - auch wenn wir Experten auf diesem Gebiet sind - oder warum etwas nicht nur deshalb richtiger wird, weil Millionen von Menschen es für richtig halten.

Der Unternehmer Dobelli, der als Redner vor Aufsichtsräten und CEOs über seine Denkfehler-Sammlung spricht, hat damit eine Anleitung zum skeptischen und selbstbestimmteren Denken verfasst. Der Verfasser selbst konsultiert bei wichtigen Entscheidungen wie ein Pilot seine Denkfehler-Checkliste. Aber auch bei ihm gibt es Grenzen: "Wenn der mögliche Schaden klein ist - zerbrechen Sie sich nicht den Kopf und lassen Sie die Fehler zu", schreibt er.

Dieses Buch bei Google Books ansehen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite