iPod Touch und iPod Nano

Die neue iPod-Familie

Im Fahrwasser vom iPhone 5 hat Apple auch den iPod Touch und den iPod Nano aufgerüstet. Der iPod Shuffle bleibt unverändert im Programm. Auch der iPod classic ist weiterhin im Apple Store erhältlich.
Der neue Apple iPod touch.
Der neue Apple iPod touch.
Foto: Apple

Im Herbst aktualisiert AppleApple schon seit Jahren die iPod-Familie um sie so fit für das Weihnachtsgeschäft zu machen. So auch dieses Jahr. Doch auch wenn dies nach einer langweiligen Prozedur klingen mag, für so manche kleine Überraschung ist Apple dann doch gut. Alles zu Apple auf CIO.de

Ohne Frage ist das iPod Touch das Zugpferd in der iPod-Familie, daher hat hier Apple wie schon im Vorjahr kräftig modernisiert. Ungewöhnlich für Apple ist hierbei, dass innerhalb eines Jahres das iPod Touch schon ein komplett neues Gehäuse spendiert bekommen hat.

Ein gewichtiger Grund dafür ist das neue Display. Wie das neue Display des iPhoneiPhone 5 ist es nun im 19:9-Format, die bisherigen Displays des iPod Touch und des iPhone verwenden Displays im 3:2-Format. Daher ist das Display gestreckter und bietet eine höhere Auflösung gegenüber dem Display des Vorgänger-Models, das bereits ein Retina-Display verwendet. Alles zu iPhone auf CIO.de

Der neue iPod Touch verwendet einen A5-Prozessor, wie er bereits im iPadiPad 2 zum Einsatz kommt. Laut Apple soll das iPod Touch so eine doppelt so schnelle Prozessorleistung und bis zu der siebenfachen Grafik-Geschwindigkeit gegenüber dem Vorgängermodell bieten. Alles zu iPad auf CIO.de