Für Sicherheit und Karriere

Die neuen Online-Angebote des Bundes

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public ICT, Telekommunikation und Social Media.
Das Wirtschaftsministerium berät auf einer neuen Seite zu IT-Sicherheit, Bundesrat und Bundeswehr starten Apps - und die Bundes-CIO hat ihre Website umgestaltet.
Foto: Senilm - Fotolia.com

Die Task Force "IT-Sicherheit in der Wirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie berät ab sofort auf der Website www.it-sicherheit-in-der-wirtschaft.de/. Kernstück des Internetauftritts ist der vom Fraunhofer-Institut für sichere Informationstechnik SIT im Auftrag des Ministeriums entwickelte „IT-Sicherheitsnavigator". Er bündelt herstellerneutrale Informations- und Hilfsangebote und soll diese komfortabel über das Internet zugänglich machen. Über Schlagworte und regionale Eingrenzungen können Unternehmen schnell und unkompliziert die für ihr spezielles Sicherheitsproblem passenden Angebote finden, wirbt das Ministerium.

Unternehmen sollen auf der neuen Website schnell Ansprechpartner in ihrer Region finden.
Unternehmen sollen auf der neuen Website schnell Ansprechpartner in ihrer Region finden.
Foto: Tomasz Trojanowski, Fotolia.de

Hans-Joachim Otto, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, stellte kürzlich bei der IT-Security-Messe it-sa in Nürnberg den IT-Sicherheitsnavigator vor. Dort startete er auch gemeinsam mit der Initiative „Deutschland sicher im Netz e.V." ein Modellprojekt, bei dem Steuerberater und Wirtschaftsprüfer als Multiplikatoren der Task Force gewonnen werden sollen.

Kleine Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung

Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) sagte zu dem neuen Angebot: „Für viele Unternehmen sind moderne Informationstechnologien inzwischen eine unersetzliche Plattform ihrer Wirtschaftstätigkeit und wichtiger Treiber von Innovationen. Mit der steigenden Nutzung von Informationstechnologien wachsen aber auch die Risiken.

Mit der Task Force „IT-Sicherheit in der Wirtschaft" wollen wir vor allem kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, ihre IT-Sicherheit zu verbessern. Denn diese haben in der Regel keine eigene IT-Abteilung. Auf der Internetseite kann sich jetzt jeder über die Aktivitäten der Task Force informieren und wichtige Tipps zum Thema IT-Sicherheit erhalten. Unser IT-Sicherheitsnavigator unterstützt die Firmen dabei, die für sie passenden Informationen zu finden."