Virtualisierung und mobile Sicherheit

Die Top 13 der IT-Themen

05. September 2011
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Cloud ist out, meinen die Marktforscher von TechConsult in einer Studie herausgefunden zu haben. In sind Server-Virtualisierung und mobile Sicherheit. Die Top 13 der IT-Themen im Überblick.
Foto: Zoe/Fotolia.com

Gibt es einen Boom beim Cloud Computing? Nun, es gab ihn tatsächlich, zumindest in Großunternehmen mit mehr als 3000 Mitarbeitern. Vor etwa einem Jahr war er sogar ziemlich mächtig. Fast alle Firmen dieser Größenklasse hatten offenbar Angst, den Anschluss zu verlieren. Mittlerweile wird Cloud Computing zwar weiter als durchaus relevant eingestuft, reiht sich aber innerhalb der wichtigsten IT-Themen lediglich im Mittelfeld ein. In den Unternehmen scheint wieder Gelassenheit eingekehrt zu sein. Das geht aus dem IT-Trend-Check der Analysten von Techconsult in Zusammenarbeit mit T-Systems hervor.

Die IT-Trends in Großunternehmen im Überblick: In Zahlen ...
Die IT-Trends in Großunternehmen im Überblick: In Zahlen ...
Foto: Techconsult

Jeweils nach dem ersten und dritten Quartal bewerten 200 Großunternehmen in dieser Langzeittrendstudie ein gutes Dutzend IT-Themen auf einer Skala von 0 bis 100 hinsichtlich Relevanz und Investitionsbereitschaft. „Im Ergebnis lässt sich in einem zeitlichen Vergleich der Trend-Themen erkennen, dass für eine Vielzahl der dreizehn Themen in der jüngsten Vergangenheit ein Bedeutungszuwachs zu verzeichnen ist“, kommentiert Techconsult die aktuellen Ergebnisse. „Vor allem aber nähert sich die Investitionsbereitschaft der IT-Entscheider hinsichtlich vieler IT-Trends der Relevanzschwelle an und ist somit Indiz für den Eintritt der Technologien in die Produktivitätsphase.“

In der Relevanz-Wertung liegen mit jeweils 67 Durchschnittspunkten Mobile Security und Server-Virtualisierung klar vorne. Dabei weist die Server-Virtualisierung eine klar ansteigende Tendenz auf, während die mobile Sicherheit auf hohem Niveau stagniert. Dahinter folgen mit jeweils 60 Punkten Server-orientierte Architekturen (SOA) und mobiles Internet. Cloud Computing hüpfte im dritten Quartal des Vorjahrs von 37 auf 71 Punkte und damit in biblischer Manier vom letzten auf den ersten Platz. Dieser Wert sank sofort wieder ab auf 56 Punkte, was mit Rang Acht einen Platz im unteren Mittelfeld der Themen bedeutet. Das Ranking nach Investitionsbereitschaft liest sich sehr ähnlich. Server-Virtualisierung liegt hier mit 62 Punkten vor Mobile Security mit 60. Dahinter folgt schon mit dem Wert 57 die Desktop-Virtualisierung.

Alle Facetten von Virtualisierung gefragt

Techconsult bezeichnet die Server-Virtualisierung als Dauerbrenner, wenngleich sich ein Bedeutungsverlust in der Umfrage offenbare. „Dies zeigt, dass Server-Virtualisierung inzwischen eine etablierte Technologie in Großunternehmen ist“, kommentieren die Analysten. „Mit der Weiterentwicklung von Virtualisierungslösungen erhöht sich zum einen deren Funktionsumfang, zum anderen vereinfacht sich die Manageability zunehmend – von diesen Vorteilen wollen auch die Großunternehmen profitieren.“ Ferner würden auch bislang von Virtualisierungsprojekten ausgeklammerte Bereiche integriert.