Top-CIOs


BMW, Daimler, Volkswagen, Skoda

Die Top-CIOs der Automobil-Industrie

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Die Automobil-Industrie gehört zu den tragenden Säulen des verarbeitenden Gewerbes. Diese Bildergalerie zeigt die wichtigsten CIOs der Branche.
Ralf Brunken, neuer CIO bei Škoda Auto.
Ralf Brunken, neuer CIO bei Škoda Auto.
Foto: Volkswagen

Ralf Brunken ist seit August 2016 neuer CIO der tschechischen Volkswagen-Tochter Škoda Auto Brunken hat seit Dezember 2011 die IT-Systementwicklung bei VolkswagenVolkswagen geleitet. Er begann seine Laufbahn 1986 als Systemanalytiker bei Volkswagen. Top-500-Firmenprofil für Volkswagen

1995 wechselte er als Projektleiter Konstruktion zu AudiAudi. Von 1997 bis 2007 leitete der promovierte Maschinenbauer in der Entwicklung bei Volkswagen mehrere Bereiche, zuletzt die Geschäftsstelle der Technischen Entwicklung und die Technische Information. Danach wurde er bei Volkswagen in Indien Direktor IT, Prozesse und Organisation. 2009 wechselte Brunken als CIO Automotive zur Continental AGContinental AG. Der Vorgänger von Brunken bei Škoda, Andre Wehner,Andre Wehner, ist nun CDO des Unternehmens. Top-500-Firmenprofil für Audi Top-500-Firmenprofil für Continental AG Profil von Andre Wehner im CIO-Netzwerk

Helmut Draxler ist neuer IT-Leiter bei Knorr-Bremse.
Helmut Draxler ist neuer IT-Leiter bei Knorr-Bremse.
Foto: Knorr-Bremse AG

Helmut DraxlerHelmut Draxler (50) leitet seit Januar 2016 die IT beim Bremsen-Spezialisten Knorr-BremseKnorr-Bremse in München. Der CIO ist auch zugleich Vorsitzender der Geschäftsführung der IT-Tochter Knorr-Bremse IT Services GmbH. Vorgänger Werner Zengler hat das Unternehmen mit unbekanntem Ziel verlassen. Top-500-Firmenprofil für Knorr-Bremse Profil von Helmut Draxler im CIO-Netzwerk

Draxler berichtet an Lorenz Zwingmann, Mitglied des Vorstands und zuständig für die Ressorts FinanzenFinanzen, Controlling und IT. Der neue CIO kommt von der Burckhardt Compression AG im schweizerischen Winterthur, wo er von 2014 bis 2015 als CIO gearbeitet hat. Die AG ist ein international tätiger Hersteller von Kompressoren. Top-Firmen der Branche Finanzen

Christian Eigler ist neuer IT-Chef beim Automobilzulieferer Continental in Hannover.
Christian Eigler ist neuer IT-Chef beim Automobilzulieferer Continental in Hannover.
Foto: Continental

Seit Januar 2016 ist Christian EiglerChristian Eigler (51) ContinentalContinental Corporate CIO und übernimmt somit die Verantwortung für die IT bei Continental. Von Januar 2012 bis Dezember 2015 war Eigler Continental Automotive CIO. Elisabeth HoeflichElisabeth Hoeflich ging nach fast 30 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand. Top-500-Firmenprofil für Continental Profil von Christian Eigler im CIO-Netzwerk Profil von Elisabeth Hoeflich im CIO-Netzwerk

Von Juli 1999 bis Oktober 2005 verantwortete Egler als IT-Leiter bei einem Joint Venture der Continental AGContinental AG die technische Integration. Von 2005 bis 2010 hatte er mehrere Management-Positionen innerhalb der Automotive IT Organisation von Continental inne. Von 2010 bis 2011 arbeitete Eigler Leiter der AutomotiveAutomotive IT-Standorte und IT Center. Top-500-Firmenprofil für Continental AG Top-Firmen der Branche Automobil

Jan Brecht wechselte als CIO von Adidas zu Daimler. Dort kennt er sich bereits aus.
Jan Brecht wechselte als CIO von Adidas zu Daimler. Dort kennt er sich bereits aus.
Foto: Adidas

Jan Brecht ist seit November 2015 neuer CIO beim Automobilkonzern DaimlerDaimler. Er war seit 2009 CIO der Adidas Gruppe und dort seit Herbst 2014 zusätzlich Head of Global Supply Chain. Top-500-Firmenprofil für Daimler

Brecht kennt den Stuttgarter Autokonzern sehr gut, denn vor seinem Wechsel zum Sportartikelhersteller war er bereits über zwölf Jahre bei Daimler beschäftigt. Zuletzt hatter er von Juni 2006 bis Juni 2009 die Position des CIO Americas mit Sitz in Detroit inne. Von 2003 bis 2006 war Brecht bei Daimler Head of International Information Office Mercedes Car Group, verantwortlich für die IT in den Produktionsstätten außerhalb Deutschlands.

Brecht folgt auf Daimler-CIO Michael Gorriz, den es im Herbst 2015 als Group CIO und Vorstand zur Standard Chartered Bank in Singapur zog.

Jürgen Sturm wurde Anfang 2015 Nachfolger von Peter Kraus bei ZF Friedrichshafen.
Jürgen Sturm wurde Anfang 2015 Nachfolger von Peter Kraus bei ZF Friedrichshafen.
Foto: ZF

Im Oktober 2014 verkündet, wurde es erst Anfang 2015 zum Fakt: Jürgen Sturm (51), Chief Information Officer der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, wurde neuer Informatikleiter des ZF-Konzerns. Sturm übernahm die Position von Peter Kraus, der sich zum Jahresende 2014 nach 24-jähriger Tätigkeit für den Automobilzulieferer ZF FriedrichshafenZF Friedrichshafen in den Ruhestand verabschiedete. Top-500-Firmenprofil für ZF Friedrichshafen

Seit August 2014 ist Klaus Straub (50) CIO beim Automobilbauer BMW. Im April 2012 kam der damalige Audi-CIO zum Münchener Wettbewerber. Dort wurde er zunächst zum Leiter für Organisationsentwicklung und Prozessmanagement ernannt. Der bisherige CIO bei BMW Karl-Erich Probst (58) ging Ende August 2014 in den Ruhestand. Probst übernahm Anfang 2006 die Leitung der Zentralen Informationstechnologie bei BMW.

CIO bei BMW: Klaus Straub kam schon 2012 von Audi.
CIO bei BMW: Klaus Straub kam schon 2012 von Audi.
Foto: Foto Vogt

Bereits seit März 2013 ist Gottfried Egger (49) neuer CIO beim Automobilzulieferer Dräxlmaier. Von der Unternehmenszentrale der Dräxlmaier Group im niederbayerischen Vilsbiburg aus leitet er seitdem die weltweite IT. Der gebürtige Österreicher arbeitete zuvor seit Oktober 2009 bei der Münchener Wassermann AG, ein Anbieter für Supply Chain Software & Management Consulting. Davor war er seit 2006 als CIO beim LKW-Hersteller MAN Nutzfahrzeuge in München tätig.

Wie wichtig die Autobranche ist, zeigt auch die Häufigkeit, mit der IT-Verantwortliche aus diesem Bereich Preise abräumen. Im Jahr 2011 bekam Daimler-CIO Michael Gorriz den IT-Strategy Award. Zwei Jahre zuvor - 2009 - erreichte Gorriz außerdem den ersten Platz beim "CIO des Jahres". Klaus Straub, damals CIO bei AudiAudi, und Sven LorenzSven Lorenz vom Autobauer PorschePorsche belegten 2006 den ersten und zweiten Platz bei der Kür zum "CIO des Jahres". Top-500-Firmenprofil für Audi Top-500-Firmenprofil für Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Profil von Sven Lorenz im CIO-Netzwerk