Antizyklisch verhalten

Die vergebene Chance der CIOs

Dan Bieler ist Principal Analyst bei Forrester Research. In seiner Position hilft er CIOs sich besser auf Veränderungen vorzubereiten, die durch digitale Trends in der Informationstechnologie verursacht werden. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Erarbeitung von Strategien in den Bereichen digitale Veränderung von Geschäftsprozessen und Modellen, Collaborative und Shared Economy, sowie der effekiven Nutzung von Netzwerkinfrastruktur um effizienter agieren zu können und Innovation voranzutreiben.
Je flexibler CIOs die Kosten und Investitionen halten, umso besser können sie sich auf den Aufschwung vorbereiten. Leider verfolgen die meisten eine sehr defensive Strategie. Dabei bieten mobile IT-Lösungen für ERP, CRM und Unified Communications das Potenzial für Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen, meint Dan Bieler von IDC in seiner Kolumne.
Nutzen Sie die Zeit, um antizyklisch zu investieren und so den ITK-Wettbewerbsvorteil entsprechend auszubauen, sagt Dan Bieler, Director Consulting, European Telecommunications & Networking bei IDC in München.
Nutzen Sie die Zeit, um antizyklisch zu investieren und so den ITK-Wettbewerbsvorteil entsprechend auszubauen, sagt Dan Bieler, Director Consulting, European Telecommunications & Networking bei IDC in München.

Wie der bevorstehende Aufschwung genau aussehen wird, kann niemand sicher sagen. Wichtig ist aber, dass die Kosten in den Unternehmen - auch während der Aufschwungphase - genau kontrolliert werden müssen. Je flexibler die Kosten und Investitionen gehalten werden, umso besser kann sich ein Unternehmen dann auf den Aufschwung vorbereiten - wann immer er auch kommen wird.

Leider verfolgen die meisten IT-Entscheider derzeit eine sehr defensive Strategie. Investitionen werden gekürzt, ProjekteProjekte vertagt und so entwickelt sich eine Art Bunker-Mentalität, die über die wirtschaftlich schweren Zeiten hinweghelfen soll. Wir glauben, diese Einstellung wird sich rückblickend in vielen Fällen als vertane Chance entpuppen. Alles zu Projekte auf CIO.de

Schon Warren Buffett, einem der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten, wird nachgesagt für sich erkannt zu haben "never miss a good crisis". Deshalb der Appell an alle IT-Entscheider: Nutzen Sie die Zeit, um antizyklisch zu investieren und so den ITK-Wettbewerbsvorteil entsprechend auszubauen. Natürlich muss man dafür über den eigenen Schatten springen können. Aber gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sollten Firmen es schaffen, preislich besonders attraktive Angebote einzuholen.

Mobilität, Haupttreiber für mehr Profitabilität

Mobilität spielt zwar bei der Erneuerung der Firmeninfrastruktur eine zentrale Rolle, ist aber kein Ziel an sich, sondern nur Mittel zum Zweck. Wir sehen ein erhebliches Potenzial für Produktivitäts- und Effizienzsteigerungen durch das Einführen von mobilen Lösungen; insbesondere durch verbesserte Teamarbeit und Erreichbarkeit. In Gesprächen mit CIOs und IT Managern, die die Unternehmenskommunikations-Infrastruktur ihrer Organisationen grundlegend erneuern, wird immer wieder auf die Mobilität als der Hauptreiber für verbesserte Profitabilität und Effizienz verwiesen.