Startup-Schmiede

Die wichtigsten Fakten über Rocket Internet

24. September 2014
Die Startup-Schmiede Rocket Internet hat im Zuge des Börsengangs erstmals ausführliche Informationen über ihr Geschäft veröffentlicht. Einige Details.
Die Rocket Internet AG hat ihren Sitz in der Johannisstraße 20 in Berlin.
Die Rocket Internet AG hat ihren Sitz in der Johannisstraße 20 in Berlin.
Foto: Rocket Internet AG

Alle 20 wichtigsten jungen Unternehmen unter dem Rocket-Dach schrieben im vergangenen Jahr Verluste.

Als wertvollstes Startup unter den Beteiligungen von Rocket Internet gilt der in Südamerika aktive Modehändler Dafiti. Er wird insgesamt mit 778 Millionen Euro bewertet. Auf den Rocket-Anteil entfielen davon 177 Millionen Euro.

Insgesamt sieht Rocket den Wert seiner elf größten Beteiligungen bei 4,47 Milliarden Euro, der Anteil der Startup-Schmiede daran liege bei knapp 1,26 Milliarden Euro.

Rocket Internet wies im ersten Halbjahr dieses Jahres 13,3 Millionen Euro Verlust aus. Dabei werden bisher hauptsächlich Verwaltungsausgaben mit Erträgen aus Anteilsverkäufen gegengerechnet. Im vergangenen Jahr gab es einen Gewinn von 174,2 Millionen Euro, unter anderem dank dem Verkauf einer Zalando-Beteiligung. Unter den wichtigen Rocket-Beteiligungen war Dafiti am nächsten dran an der Gewinnzone mit einem Verlust von 800.000 Euro. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite