Ratgeber Windows

Diese Programme laufen heimlich auf Ihrem PC

Redakteur bei PC-Welt
Speicherfresser und Spione - auch auf Ihrem PC laufen versteckte Programme. Mit unseren Tipps schmeißen Sie getarnte Schädlinge und Ballast über Bord.
Entlarvt: Versteckte Programme auf dem PC.
Entlarvt: Versteckte Programme auf dem PC.
Foto: Fotolia

Versteckte Prozesse finden: Wer glaubt, die Taskbar zeigt alle aktuell laufenden Programme an, der irrt sich gewaltig. Im Hintergrund laufen wesentlich mehr Anwendungen, als Windows Ihnen per Taskbar-Icon preisgeben will. Einen ersten Überblick verschaffen Sie sich mit der Tastenkombination "Strg" + "Alt" + "Entf", mit der Sie in den Task-Manager wechseln.

Unter "Anwendungen" zeigt der Task-Manager die momentan geöffnete Software an - hier dürften Sie keine Überraschungen erleben. Per "Task beenden" schließen Sie das ausgewählte Programm (Vorsicht, Datenverlust!). Spannender ist der Reiter "Prozesse": Hier listet Windows alle laufenden Prozesse sortierbar nach Name, Nutzer, CPU-Auslastung und Speicherauslastung.

Tipp: Die Freeware Process Explorer zeigt auch Prozesse, die der Windows-Task-Manager verschweigt. Viele Prozesse haben ungewohnte Namen - oft gibt erst eine Google-Suche Auskunft über Funktion und Nutzen. Längst nicht alle Prozesse sind zwingend notwendig - einige bremsen den PC sogar nur unnötig aus.

Zur Startseite