Interview mit Hans Planken, Vice President EMEA, Compuware

Do more with less

10. Dezember 2003
Herr Planken, Compuware hat eine lange Tradition auf dem Gebiet der Software- Werkzeuge, besonders für OS/390-Umgebungen.
Hans Planken, Vice President EMEA Central Region von Compuware
Hans Planken, Vice President EMEA Central Region von Compuware

Wie ist Ihr Unternehmen heute positioniert?

Im Laufe unserer 30-jährigen Erfahrung im Markt für Software und Services haben wir ein umfassendes Portfolio an produktivitätssteigernden Lösungen für die Entwicklung, das Qualitäts- Management und das Monitoring von Anwendungen aufgebaut. Heute ist Compuware ein verlässlicher Partner für alle, die Anwendungen entwickeln oder betreiben, und das für jede gängige technische Plattform. Allein im deutschsprachigen Raum vertrauen uns mehr als 2000 Unternehmen.

Wie hoch ist die Bereitschaft, in Tools zu investieren - trotz Sparzwang?

Die Ernüchterung der letzten Jahre hat dazu geführt, dass die IT vom Heilsbringer zum Kostenfaktor geworden ist. Heute wird nicht mehr blind in teure Technologie- Innovationen investiert. Stattdessen fragen Unternehmen immer, ob der Geschäftszweck die Investition rechtfertigt und ob die existierenden Systeme nicht schon ausreichen, um Ziele zu erfüllen. Dazu kann Compuware viel beitragen: „Do more with less“ ist das Motto des Tages.

Wie können Sie Firmen helfen?

Unsere Produkte und Lösungen unterstützen IT-Abteilungen, ihre Infrastruktur besser zu nutzen, interne Prozesse zu automatisieren und Risiken, beispielsweise bei Outsourcing-Projekten, zu minimieren. Darüber hinaus helfen Lösungen wie unsere Performance- Management-Suite Vantage, die Performance von Anwendungen zu verbessern, die Einhaltung von Service Level Agreements zu steuern und Kapazitätsbedarfe Nutzern zuzuordnen. So ermöglichen wir es IT-Leitern, den erbrachten Wertbeitrag auch nachzuweisen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite