CIO des Jahres - Top 33 Mittelstand

Dominik Spannheimer, Tyczka Totalgaz

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Claudia Heinelt war als Redaktionsassistentin unter anderem für die Kontaktpflege zu den freien Autoren verantwortlich. Außerdem koordinierte sie gemeinsam mit Kollegin Karen Funk den Wettbewerb "CIO des Jahres". 
Zu den besten CIOs im deutschsprachigen Raum gehört auch Dominik Spannheimer. Der IT-Leiter von Tyczka Totalgaz überzeugte die Jury vom Wettbewerb "CIO des Jahres 2010" in der Kategorie Mittelstand.
Dominik Spannheimer ist CIO bei Tyczka Totalgaz.
Dominik Spannheimer ist CIO bei Tyczka Totalgaz.
Foto: Tyczka Totalgaz, Dominik Spannheimer

Dominik Spannheimer ist CIO bei Tyczka Totalgaz. Er sagt: " Ein CIO muss immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter und Kunden haben, um am "Puls der Zeit" zu bleiben und Veränderungsmanagement erfolgreich durchführen zu können."

Zum Unternehmen:

Name: Tyczka Totalgaz.

Branche: Energieversorgung.

Größe: 300 Mitarbeiter.

Zahl der IT-Mitarbeiter: 14.

IT-Budget: 2,6 Millionen Euro.

Das eingereichte Projekt:

Name: Einführung einer integrativen Informations-, Kommunikations- und Anwendungsplattform.

Projektbeschreibung: Neuausrichtung und Go Live des Internetauftritts auf Basis des CMS eZ. Einführung einer Intranet Plattform auf Basis MicrosoftMicrosoft Sharepoint- mit "CollaborationCollaboration"-Funktionen, Blog und Wiki sowie Push-Mailing und MS Outlook/MS Office 2007. Einführung eines Extranet auf Basis des CMS eZs - eines weltweit einmaligen Bestellsystem für Kunden für Flüssiggasflaschen und Tankgasfüllungen. Alles zu Collaboration auf CIO.de Alles zu Microsoft auf CIO.de

Zeitrahmen: Zehn Monate.

Eingesetzte Produkte: CMS eZ, SAPSAP R/3 4.6c, SAP Business Connector und Web Connector, Microsoft Office SharepointSharepoint Server 2008 mit MS Office 2007 und MS Outlook 2007 sowie Access DB. Alles zu SAP auf CIO.de Alles zu Sharepoint auf CIO.de

Projektkosten: 350.000 Euro.

Zahl der IT-Projektmitarbeiter: 25.

Besondere Herausforderungen: Fehlender technischer Zugang von Mitarbeitern und -gruppen. Wissen und Experten Firmenweit verfügbar machen. Schwierige technische ProjekteProjekte standortübergreifend und zielgerichtet durchzuführen, u.a. Installationen von Energieversorgungsanlagen, wie Flüssiggastanks. Paradigmenwechsel durch neue Art der Informationsverarbeitung, -weitergabe und -speicherung (Angst vor neuen Technologien). Training von 350 Mitarbeiter innerhalb von 3 Wochen. Enger Zeitplanung und Budgetvorgaben. Alles zu Projekte auf CIO.de

Zur Startseite