Shell Deutschland Oil GmbH

Drastisch sparen

Bis Ende 2008 will der Ölkonzern seine jährlichen IT-Kosten um 850 Millionen Dollar senken. Bis Ende 2006 soll die Zahl der Mitarbeiter um 20 bis 30 Prozent sinken.
In Deutschland gibt Shell rund 52 Millionen Euro für IT aus.
In Deutschland gibt Shell rund 52 Millionen Euro für IT aus.

Der britisch-niederländische Energiekonzern hat jeweils einen Sitz in Den Haag (Headquarter) und in London. In Großbritannien fallen die wesentlichen Entscheidungen, auch die zur IT. Die deutsche Shell mit Sitz in Hamburg besteht aus den fünf Geschäftsfeldern Mineralölverarbeitung und -verkauf, Erdgas-Vertrieb, Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas, ChemieChemie sowie erneuerbare Energien. Allerdings verkaufte Shell im Februar weite Teile des Solargeschäfts an das Bonner Unternehmen Solarworld. Top-Firmen der Branche Chemie

In Deutschland verfügt Thomas Kammloth als IT-Verantwortlicher über ein IT-Budget von fast 52 Millionen Euro. Von den rund 6.200 Mitarbeitern im Jahre 2004 waren 2.200 IT-Anwender. Weltweit beliefen sich die IT-Ausgaben im Jahre 2003 auf zwei Milliarden Dollar für 95.000 Mitarbeiter in 145 Ländern.

Zur Startseite