NEUE STUDIE

E-Logistik wächst stark

03. Dezember 2001
Elektronisches Lieferketten-Management wird für Unternehmen immer wichtiger. Um bis zu zwanzig Prozent soll dieser Markt im laufenden Jahr zulegen.

Während der Gesamtmarkt in diesem Jahr lediglich um fünf bissechs Prozent wachsen soll, werden komplexeLogistikdienstleistungen, etwa die Systemintegration und dieSteuerung der Lieferkette, um bis zu zwanzig Prozent zulegen- so eine aktuelle Studie des Instituts für Technologie undManagement der TU Berlin. BesondersFourth-Party-Logistics-Provider (4PL) werden einen großenTeil des erwarteten Umsatzkuchens abbekommen - Firmen, diesich auf Steuerung, Planung und Beratung vonUnternehmensnetzwerken spezialisiert haben. Deren Ziel istder reibungslose Ablauf der Prozesskette und dieinformationstechnische Anbindung aller Prozessbeteiligtenund Kunden.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite