DMS EXPO 2009 öffnet ihre Tore

"ECM braucht mehr Werbung"

15. September 2009
Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Um Lösungen rund um Dokumenten-Management und Enterprise Content Management (ECM) besser zu vermarkten, präsentieren ab heute auf der Messe DMS Expo sieben Hersteller eine gemeinsame Kampagne. Außerdem ist ein Theaterstück aus der Feder von IBM zu sehen. Im Vorjahr zog die Messe rund 19.000 Fachbesucher an.
Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer Project Consult: "ECM ist immer noch nicht bei den Entscheidern angekommen."
Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer Project Consult: "ECM ist immer noch nicht bei den Entscheidern angekommen."

"ECMECM ist immer noch nicht bei den Entscheidern angekommen", klagt Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer des Beraters Project Consult und Experte für Enterprise Content Management. Seine Beobachtung: In wirtschaftlichen Krisenzeiten wollen die Entscheider zunächst einmal ihre Enterprise Resource Planning-Systeme (ERPERP) auf die Reihe bringen. "ECM braucht mehr Werbung." Sonst gerate alles rund um das Dokumenten-Management zur Nebensache. Alles zu ECM auf CIO.de Alles zu ERP auf CIO.de

Eine Nebensache allerdings, die für Unternehmen mit einem enormen Aufwand verbunden ist: "Man kann davon ausgehen, dass immer noch über 80 Prozent der Personalkosten durch Arbeit mit Dokumenten, dem Ablegen, Suchen, Wiederfinden, Nutzen und Verteilen gebunden sind.", so Kampffmeyer. Mit anderen Worten, der Einsatz von ECM besitzt ungeheures (Einspar-)Potenzial.

Doch es fehlt an Aufmerksamkeit und die soll das Thema nun bekommen. Auf der diesjährigen Messe DMS Expo, die ab heute bis zum 17. September in Köln stattfindet, geben sieben Anbieter eine Allianz bekannt. Die Firmen D.velop AG, Easy Software AG, Elo Digital Office GmbH und Optimal Systems GmbH sowie Saperion AG, SER Solutions Deutschland GmbH und Windream GmbH wollen ihre Produkte unter dem Werbeslogan "Effizienz ist einfach" gemeinsam vermarkten.

Dabei rechnen sie sich gute Umsatzchancen aus: Wie die Hersteller mitteilen, prognostizieren die Marktforscher von Gartner in der Region EMEA (Europa/Nahost/Afrika) für Enterprise Content Management-Software ein Umsatzpotenzial von zwei Milliarden US-Dollar bis 2012. Das entspräche einer jährlichen Wachstumsrate von knapp dreizehn Prozent.