Virtualisierung und Cloud

EMC ruft Ende der Konsolidierung aus

20. September 2012
Von Hartmut  Wiehr
Konsolidierung der Hardware war gestern. Jetzt geht um die Transformation aller Geschäftsprozesse. Sagte jedenfalls EMC auf der Frankfurter Hausmesse "EMC Forum".

Der Hersteller EMC, der alles auf die Karte Cloud Computing – inklusive Virtualisierung und Big Data – setzt, will selbst ein leuchtendes Fanal setzen. Wie der oberste Marketing-Manager Chuck Hollis mit dem ihm eigenen Pathos in Frankfurt verkündete, habe man die eigene Firma bereits komplett technologisch umgebaut: Statt KonsolidierungKonsolidierung auf der Hardware-Ebene gehe es nun um die Transformation sämtlicher Geschäftsprozesse, unterstützt durch die dienende Rolle der IT. Hollis: "Data is the new oil!“ Alles zu Konsolidierung auf CIO.de

Sabine Bendiek, Geschäftsführerin von EMC Deutschland, sieht sich durch eine Anwenderbefragung bestätigt: Immer mehr wollen Cloud-Systeme, um ihre IT und die Geschäftsprozesse voranzutreiben.
Sabine Bendiek, Geschäftsführerin von EMC Deutschland, sieht sich durch eine Anwenderbefragung bestätigt: Immer mehr wollen Cloud-Systeme, um ihre IT und die Geschäftsprozesse voranzutreiben.
Foto: EMC

Und diese verborgenen Schätze müsse man nun in jeder Firma an die Oberfläche bringen, so wie es vor über hundert Jahren der Erdölindustrie gelungen sei. Werkzeuge dafür: das ganze Spektrum an Werkzeugen aus dem Baukasten der IT-Tools. Vornedran natürlich Virtualisierung bei Servern, StorageStorage und Netzwerken, dann die neuen filigranen Zuteilungs- und Abrechnungsprozesse, wie sie mit internen Cloud-Services möglich sind. Und schließlich das Datenöl, das sich in allen Unternehmensabteilungen angesammelt habe. Alles zu Storage auf CIO.de

Deutschland-Geschäftsführerin Bendiek zurückhaltender

Für die leisen Töne in Frankfurt sorgte die Deutschland-Geschäftsführerin Sabine Bendiek. Sie präsentierte die Ergebnisse einer Umfrage, die man anlässlich der Internet-Anmeldung für das Frankfurter Forum durchgeführt hatte. Es ging um eher allgemein gehaltene Einschätzungen zum Verhältnis von Business und IT. Was von EMC jetzt als "Transformation“ bezeichnet wird, war vor ein paar Jahren schon einmal als "Alignment von Business und IT“ hoffähig gewesen, soll sich aber erst jetzt so richtig durchsetzen.

Nun also Transformation. Für EMC ist die Sicht der Dinge klar: Transformation ist von 52 Prozent der befragten deutschen Unternehmen und Organisationen gewollt, stehen sie doch "vor Veränderungen in den nächsten zwölf Monaten“.

Zur Startseite