Fraunhofer-Software

Entzerrte Tonsignale

07. Juli 2003

Forscher vom Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung (IGD) in Rostock haben die Software Step-Man entwickelt, die Musik und Sprache an das Tempo eines externen Signals anpassen kann. Die Tonhöhe ändert sich dabei nicht. Gerald Bieber, Leiter des IGD-Bereichs Mobile Multimedia Technologien, sieht mögliche Anwendungen im Sicherheitsbereich, wo in Paniksituationen Sprache langsamer, unverzerrt und somit verständlicher abgespielt werden kann. Ferner versucht Bieber, Mobilfunkbetreiber von seiner Software zu überzeugen, mit der hektische Gesprächspartner auf Anrufbeantwortern verständlich werden. Eine weitere Anwendung liegt auf der Hand: Jogger könnten über Pulsmesser ihre MP3-Player beschleunigen oder verlangsamen. Die Software passt das Tempo der Musik stufenlos dem Laufstil an.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus