BI-Markt-Ranking

ERP-Daten verlangen nach Business Intelligence

11. März 2004
Von Patrick Goltzsch
Um Unternehmensdaten sinnvoll interpretieren zu können, greifen Firmen zu Business-Intelligence-Werkzeugen. Sie können auf die Programme verschiedener Spezialisten zurückgreifen, die mit den großen Software-Anbietern konkurrieren. Größter Player im BI-Markt bleibt SAS Institute.

Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren Enterprise-Resource-Management-Systeme eingeführt und sehen sich nun einer Vielfalt an Daten gegenüber. Sie stehen vor der Herausforderung, die relevanten Informationen zu identifizieren, durch deren Verknüpfung neue Einsichten zu gewinnen und jene Faktoren zu erkennen, die einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens haben. Damit erhält der Markt für Business IntelligenceBusiness Intelligence den entscheidenden Schub, argumentieren die Berater der Firma Lünendonk. Alles zu Business Intelligence auf CIO.de

Im Markt für Business Intelligence konkurrieren die breiter aufgestellten Software-Hersteller, wie SAPSAP, MicrosoftMicrosoft oder Oracle, die entsprechende Lösungen in ihre Produkte integriert haben, mit den Spezialisten. Nach Angaben von Lünendonk erreichten die Spezialisten 2002 folgende (geschätzte*) Umsätze. Alles zu Microsoft auf CIO.de Alles zu SAP auf CIO.de

SAS Institute, Umsatz 130 Mio. Euro
MIS AG, Darmstadt, 48 Mio. Euro
Business Objects, 34 Mio. Euro *
Cognos GmbH, 33 Mio. Euro *
Hyperion Solutions Deutschland GmbH, 18 Mio. Euro *
Crystal Decisions, 16 Mio. Euro * (Das Unternehmen gehört seit 2003 zu Business Objects.)
Informatica GmbH, 14 Mio. Euro *
MicroStrategy, 11 Mio. Euro *
Brio Software, 8 Mio. Euro * (Das Unternehmen gehört seit 2003 zu Hyperion.)
Information Builders, 7 Mio. Euro

Für die Anbieter spielen nach Angaben der Berater vor allem folgende Themen bei ihren Lösungen eine Rolle (Sortiert auf einer Skala von 5 ("sehr wichtig") bis 1 ("unwichtig".) Dabei träfen die Spezialisten durchaus die Bedürfnisse ihrer Kunden, so Lünendonk:

Finanzmanagement, Controlling (4,9)
Integrierte BI-Architektur (4,3)
ReportingReporting, OLAP (4,3)
Risiko-Management (4,1)
Business Performance ManagementPerformance Management (4,1)
Datenqualität (4,0)
Datenanalyse, Data Mining (3,7)
Data Warehouse (3,7)
Ad-hoc-Reporting (3,7)
Customer Relationship Management (3,4)
Echtzeitanalyse (3,4)
IT-Controlling (3,3)
E-Business (3,0)
Supply Chain Management (3,0)
Supplier Relationship Management (2,9)
Text Mining (2,7) Alles zu Performance Management auf CIO.de Alles zu Reporting auf CIO.de