BUCHTIPP DES MONATS

Erst liquide, dann liquidiert

07. Juli 2003

Geschichtsbücher sind normalerweise alt, abgestoßen und verblichen. Nicht so das Werk von Don Alphonso. Der Autor des Internetportals www.dotcomtod.com, des "führenden Anbieters für exitorientierte Unternehmensmeldungen", widmet sich der New Economy - und die ist bekanntlich weitgehend Vergangenheit. Wie sich die durch Risikokapital üppig finanzierten Jungunternehmer gebärdeten, wie sie zu schier unantastbaren Helden wurden und warum dies alles in einer Katastrophe enden musste: All das erklärt dieses Buch. Die Zeit der New Economy wirkt aus der Distanz so unglaublich, so märchenhaft und zugleich niederträchtig und irgendwie von gestern, dass sie Enkel und Urenkel lediglich als Zeitzeichen wahrnehmen werden. Don Alphonso schreibt lebhaft und authentisch und ist stets äußerst nah am Geschehen. Lesenswert!

Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2003, 415 Seiten; 19,90 Euro
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2003, 415 Seiten; 19,90 Euro

Don Alphonso

Liquide

Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2003, 415 Seiten; 19,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus