Dementi

Facebook weist Bericht über Streaming-Musikdienst zurück

10. Juli 2015
Facebook hat Spekulationen über einen Musikdienst in Konkurrenz zu Spotify und Apple Music dementiert.

"Wir haben keine Pläne, ins Musik-Streaming einzusteigen", sagte ein Sprecher des Online-Netzwerks dem Technologieblog "The Verge". Das Blog hatte vor einigen Tagen über Gespräche von FacebookFacebook mit Musikkonzernen berichtet. Danach legte der Online-Dienst "Music Ally" mit einem Bericht nach, wonach Facebook einen Streaming-Dienst plane, bei dem die Songs direkt aus dem Netz abgespielt werden. Alles zu Facebook auf CIO.de

Facebook spricht mit der Musikindustrie - aber worüber?
Facebook spricht mit der Musikindustrie - aber worüber?
Foto: Facebook

"The Verge" bekräftigte unter Berufung auf die eigenen Quellen zugleich, dass Facebook in frühen Gesprächen mit der Musikindustrie sei - aber einen Service entwickeln wolle, der anders als aktuelle Angebote funktioniere. Zwischen ersten Berichten über Facebooks Pläne für neue Dienste und deren Markteinführung vergingen in der Vergangenheit zum Teil Jahre. (dpa/tc)

Links zum Artikel

Thema: Facebook

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite