Trend

Flottenbetreiber setzen vermehrt auf Elektroautos

12. Mai 2014
Insgesamt 28 Prozent der großen Fuhrparks sollen in den nächsten zwei Jahren Elektrofahrzeuge bekommen.
Der BMW i3 dürfte schon bald in dem einen oder anderen Fuhrpark auftauchen.
Der BMW i3 dürfte schon bald in dem einen oder anderen Fuhrpark auftauchen.
Foto: BMW Group

Deutsche Flottenbetreiber setzen immer mehr auf Elektroautos. Etwa 28 Prozent der Betreiber großer Fuhrparks wollen in den kommenden zwei Jahren Batteriefahrzeuge anschaffen, wie eine Umfrage des Leasinganbieters Arval ergeben hat.

"Die Relevanz des Themas steigt extrem an", sagte der Vertriebsleiter des Leasinganbieters Arval, Sebastian Fruth, gegenüber manager magazin. "Manche wollen einfach erste Erfahrungen sammeln, für andere lohnt sich der Umstieg schon wirtschaftlich."

Arval, eine Tochter der französischen Bank BNP Paribas, hat für die Umfrage 4.560 Fuhrparkmanager interviewt, davon 301 in Deutschland. (rs)

Zur Startseite