Buchtipp der CIO-Redaktion

Flughafenfische

03. Dezember 2009
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Mit Flughäfen verbindet man häufig Warten, Tristesse und die immergleichen Läden. In der Lounge noch schnell eine Präsentation überarbeiten oder die Mails auf dem Blackberry lesen - all das klingt kaum nach einem interessanten Romanstoff.
Das Buch "Flughafenfische" ist im Luchterhand Literaturverlag erschienen und kostet 17,95 Euro.
Das Buch "Flughafenfische" ist im Luchterhand Literaturverlag erschienen und kostet 17,95 Euro.

Aber genau dort, in der "Ortlosigkeit des Fughafens", ist der Autorin Angelika Overath ein wortgewaltiger Roman über den täglichen Wahnsinn des Reisens gelungen. So gut, dass "Flughafenfische" als eines von 20 Werken für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde. Anhand von drei Protagonisten beschreibt die Autorin das Für und Wider des vielen Reisens. Die Geschichten um einen Aquaristen, eine Magazinfotografin und einen Lehrstuhl-Inhaber der Biochemie zeigen, welche Opfer Reisen fordert. Eine Empfehlung für Vielflieger, vielleicht um bei der nächsten Gelegenheit die Wartezeit zu überbrücken.

Das Buch gibt unter anderem bei amazon.de.