Johann Wagner, Kurt Schwarzenbacher

Föderative Unternehmensprozesse

06. September 2004
Unternehmer wollen selbstständig sein, sind aber trotzdem auf die Zusammenarbeit mit Zulieferern, Kunden oder Dienstleistern angewiesen. Dieses föderative Konzept der "übergreifenden Wertschöpfungsnetzwerke" erfordert eine Einigung über technische Standards in allen Prozessen. Damit IT-Manager, Berater und Projektmanager eine gemeinsame Sprache finden, haben die Autoren ein gut verständliches, klar strukturiertes Fachbuch geschrieben. Portale, Grid-Systeme, Workflow-gesteuerte Services, serviceorientierte Architekturen: Das Werk hat Handbuch-Charakter und bietet eine Reise durch die IT-Landschaft.

Unternehmer wollen selbstständig sein, sind aber trotzdem auf die Zusammenarbeit mit Zulieferern, Kunden oder Dienstleistern angewiesen. Dieses föderative Konzept der "übergreifenden Wertschöpfungsnetzwerke" erfordert eine Einigung über technische Standards in allen Prozessen. Damit IT-Manager, Berater und Projektmanager eine gemeinsame Sprache finden, haben die Autoren ein gut verständliches, klar strukturiertes Fachbuch geschrieben. Portale, Grid-Systeme, Workflow-gesteuerte Services, serviceorientierte Architekturen: Das Werk hat Handbuch-Charakter und bietet eine Reise durch die IT-Landschaft.

Publicis Corporate Publishing, Erlangen 2004, 186 Seiten; 54,90 Euro

Publicis Corporate Publishing, Erlangen 2004, 186 Seiten; 54,90 Euro
Publicis Corporate Publishing, Erlangen 2004, 186 Seiten; 54,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite