Microsoft Excel

Formatierten Text in einzelne Zellen auf einem Arbeitsblatt eintragen

26. März 2010
Der C64 legte in den 80er Jahren wohl den Grundstein für meine spätere Karriere als IT-Redakteur. Wie bei so vielen Anwendern dieser Zeit kamen danach Amiga und schließlich der erste Intel-PC ins Haus. Dabei faszinierte mich immer wieder aufs neue der Fortschritt der Technologie. Spannend zu beobachten war die Entwicklung des Internets, das in meinen Studienzeiten noch aus der Startseite von Yahoo und Netscape bestand. Auch an Internet-Tarife mit Minutenabrechnung kann ich mich noch erinnern. Und bald war klar, dass ich für ein Online-Angebot arbeiten möchte - es wurde die PC-WELT. Neben der Evolution des Internets von einem Nerd-Spielzeug hin zum allgegenwärtigen Medium waren und sind vor allem alle Entwicklungen im Bereich Home Entertainment, Gadgets, Konsolen und mehr zu einem Steckenpferd geworden, über das ich immer wieder gerne schreibe. Es ist faszinierend, wie Themen wie beispielsweise das Musik-Streaming von kleinen Start-up-Buden über die Jahre hinweg zu Multimillionen-Dollar-Unternehmen wurden und mehr und mehr zum Mainstream werden. Ich finde es nach wie vor spannend, wie sich die Welt der IT und der Unterhaltungselektronik entwickelt und freue mich schon auf die kommenden Jahre. Mein aktuelles Aufgabengebiet umfasst die komplette Steuerung des Content Management auf pcwelt.de und macwelt.de. Mein Team und ich kümmern uns um die Optimierung und Ausspielung der Inhalte, die Steuerung der Homepages und Newsletter, die Weiterentwicklung der Web-Seiten, SEO sowie die Content- und Traffic-Analysen.
Sie haben ein Formular als Excel-Arbeitsmappe erhalten und möchten es ausfüllen. Sie möchten die Angaben in den Freitext-Feldern lesbarer machen - am besten durch mehrere Absätze in einer Zelle und durch Formatierungen wie fett, kursiv oder unterstrichen.
Formular als Excel-Arbeitsmappe.
Formular als Excel-Arbeitsmappe.

Bei normaler Bedienung erlaubt Excel in einer Zelle weder harte Zeilenumbrüche mit [Enter] noch weiche Umbrüche mit [Shift]-[Enter], da damit in eine andere Zelle gesprungen wird. Um einen weichen Umbruch zu bekommen, müssen Sie [Alt]-[Enter] drücken. Text formatieren: Nachdem Sie alle Absätze geschrieben haben, markieren Sie nacheinander die Passagen, die Sie hervorheben möchten, und drücken auf die entsprechende Formatierungsschaltfläche "F", "K" oder "U". Alternativ verwenden Sie den Hotkey [Strg]-[Shift]-[F], [Strg]-[Shift]-[K] oder [Strg]-[Shift]-[U]. Zum Abschluss bestätigen Sie mit [Enter].

Text nachbearbeiten: Wenn Sie die Zelle später verändern wollen, doppelklicken Sie einfach hinein und bearbeiten den Text wie in einer Textverarbeitung. Wichtig: Statt [Enter] immer [Alt]-[Enter] drücken!

Quelle: PC-Welt