Ken Jennings, John Stahl-Wert: Serving Leaders

Führen heißt Dienen

08. November 2004
Storytelling heißt das Konzept, mit dem Führungskräfte in Seminaren trainiert werden, ihren Mitarbeitern durch Erzählungen positive Bilder in den Kopf zu setzen - zum Wohl des Unternehmens. Doch nicht nur Mitarbeiter, auch die Führungskräfte selbst sind empfänglich für die Kraft der Worte: In einer Parabel mit drei Hauptakteuren - dem Sohn, seinem im Sterben liegender Vater und einigen Führungskräften - verankern die beiden US-Autoren in ihrer Novelle die Notwendigkeit des Dienens eines hochrangigen Managers in den Köpfen der Leser - ein Attribut, das einem Demut abverlangt.

Storytelling heißt das Konzept, mit dem Führungskräfte in Seminaren trainiert werden, ihren Mitarbeitern durch Erzählungen positive Bilder in den Kopf zu setzen - zum Wohl des Unternehmens. Doch nicht nur Mitarbeiter, auch die Führungskräfte selbst sind empfänglich für die Kraft der Worte: In einer Parabel mit drei Hauptakteuren - dem Sohn, seinem im Sterben liegender Vater und einigen Führungskräften - verankern die beiden US-Autoren in ihrer Novelle die Notwendigkeit des Dienens eines hochrangigen Managers in den Köpfen der Leser - ein Attribut, das einem Demut abverlangt.

Eichborn Verlag,Berlin 2004, 315 Seiten; 22,90 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus