Von Sony über Kodak bis Samsung

Fünf Edel-Gadgets

10. Dezember 2009
Von  und Dan Tynan
Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Na, was soll dieses Jahr auf den Wunschzettel? Ein Netbook, eine schicke Webcam oder ein digitaler Musikserver mit Platz für 6.000 CDs? Wir stellen fünf Gadgets vor.

1. Das Samsung N310 Netbook

Ganz vorne dabei auf der Gadget-Wunschliste unserer Schwesterpublikation CIO.com ist das Samsung N310 Netbook. Es hebt sich von den vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Konkurrenzprodukten augenscheinlich schon einmal durch sein außergewöhnliches buntes Design ab. Die Oberfläche erinnert mehr an die eines Basketballs als an die eines Netbooks. Also Vorsicht - nicht losdribbeln. In einem PC World-Test hielt der Akku mehr als neun Stunden durch. Zu den Extras zählt eine antibakterielle Tastatur. Preis: 259 Euro.

2. Die Blue Microphones Eyeball 2.0 Webcam

Wer nach einer richtig stylishen Webcam für das nächste Skype-Telefonat sucht, wird hier fündig. Was Sie auf dem Bild links vom Mikrofon hervorlugen sehen, ist eine zwei Megapixel Videokamera. Stellen Sie sich die Webcam auf Ihren Schreibtisch oder nehmen Sie sie aus der Halterung und befestigen sie an Ihrem Bildschirm. Ca. 99,90 Euro.

3. Die Kodak Zi8 Pocket Videokamera

Kodak hat mit der Zi8 den tollen Ansatz der Flip auf einen neuen Level gehoben. Eine eingebaute Bild-Stabilisierung verhindert den Zittereffekt. Ein externes Mikrofon sorgt für besseren Sound. Preis: ca. 159,97 Euro.