CIO-Kompentenzen im Mittelpunkt der Veranstaltung

Fünfte Auflage der CIO-Matinéen

03. Mai 2004
Von Thomas Zeller
Die "IT für die Geschäftsprozesse" steht im Mittelpunkt der nächsten CIO-Matinée. Auch bei der mittlerweile fünften Auflage der beliebten Veranstaltungsreihe gibt es wieder eine Mischung aus Vorträgen und kontroversen Diskussionen zwischen den Teilnehmern. Als Redner konnten in diesem Jahr unter anderem Peter Dück, Analyst von Gartner und Robert Wagner CIO beim RW TÜV gewonnen werden.

Allein die Frage, wie viel Geschäftskompetenz CIOs benötigen beziehungsweise, ob sie bereits genug davon mitbringen, birgt genügend Brisanz. Schließlich steckt dahinter die Forderung an die IT, den Geschäftserfolg zu sichern - und dennoch die eigenen Ansprüche zurückzuschrauben: Do more with less!

Gartner-Analyst Peter Dück wird auf der CIO-Matinée die Bedeutung von CIOs einschätzen.
Gartner-Analyst Peter Dück wird auf der CIO-Matinée die Bedeutung von CIOs einschätzen.

Die Matinéen finden am 15. Juni in Köln, am 16. Juni in Frankfurt und am 24. Juni in München statt. Interessierte können sich hier für die kostenlose Veranstaltung anmelden.

Zur Startseite