Hans-Jörg Vohl: Balanced Scorecard im Mittelstand

Ganzheitliche Veränderungen

08. November 2004
Für Großunternehmen ist die Balanced Sorecard (BSC) schon seit Jahren ein wichtiges Instrument, um auf der Basis von Kennzahlen rechtzeitig auf Veränderungen des Marktes reagieren zu können. Im Mittelstand, so die Erkenntnis der Autoren des Buches, ist diese Management-Methode noch nicht angekommen - Denken, Wollen und Handeln ließen sich jedoch damit wunderbar vereinen. Von den Grundlagen über die Hürden bis hin zu den sechs Phasen der Einführung reicht dieses praxisorientierte Fachbuch, das eine Menge Fakten für den erfolgreichen Einstieg bietet.

Für Großunternehmen ist die Balanced Sorecard (BSC) schon seit Jahren ein wichtiges Instrument, um auf der Basis von Kennzahlen rechtzeitig auf Veränderungen des Marktes reagieren zu können. Im Mittelstand, so die Erkenntnis der Autoren des Buches, ist diese Management-Methode noch nicht angekommen - Denken, Wollen und Handeln ließen sich jedoch damit wunderbar vereinen. Von den Grundlagen über die Hürden bis hin zu den sechs Phasen der Einführung reicht dieses praxisorientierte Fachbuch, das eine Menge Fakten für den erfolgreichen Einstieg bietet.

Murmann-Verlag, Hamburg 2004, 48 Euro

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus