Quadrant Communications-Outsourcing

Gartner bewertet 19 Anbieter

02. April 2012
Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
T-Systems ist "Herausforderer". Gartner hat im Magic Quadrant die Anbieter in Marktführer, Herausforderer, Visionäre und Nischen-Player eingeordnet.

Immer mehr Unternehmen lagern Betrieb, Management und Support ihrer Business-Communications-Systeme an einen Outsourcing-Partner aus. Der US-Marktforscher Gartner schätzt, dass bis zum Jahr 2015 weltweit die Umsätze für Communications OutsourcingOutsourcing und Professional Services (COPS) jährlich durchschnittlich um 5,5 Prozent zulegen. Alles zu Outsourcing auf CIO.de

Magischer Quadrant: Platz für 19 Anbieter

Im magischen Quadranten verteilt Gartner 19 Anbieter von Communications Outsourcing und IT-Services.
Im magischen Quadranten verteilt Gartner 19 Anbieter von Communications Outsourcing und IT-Services.
Foto: Gartner

Die Gartner-Analysten haben den Anbieter-Markt untersucht und präsentieren die Ergebnisse im "Magic Quadrant for Communications Outsourcing and Professional Services". Insgesamt haben 19 COPS-Anbieter die Aufnahme in den "magischen Quadranten" geschafft. Sie sind in Marktführer, Herausforderer, Visionäre und Nischenanbieter aufgeteilt.

Die Marktführer: Die Anbieter im Leader-Quadranten zeichnen sich als Technologie-Enabler und die schnelle Markteinführung neuer preislich attraktiver IT-Service-Produkte mit einem hohen Service-Level aus. Ebenso haben sie eine klare Vorstellung von der Marktentwicklung. In der Ecke der Marktführer finden sich Dimension Data, Orange Business Services, IBMIBM Global Technology Services, British Telecom Global Services, Hewlett Packard und CSC. Alles zu IBM auf CIO.de

In diesem Quadranten beeindruckte die Gartner-Analysten vor allem die Firma Dimension Data. Sie sei der "Benchmark" für andere COPS-Anbieter was die geografische Verteilung der installierten Basis angeht. Damit kann das Unternehmen bereits standardmäßig eine Vielzahl kundenspezifischer Anforderungen bei den IT-Services für Communications-Lösungen abdecken. Ebenso wird großer Wert auf hochqualifiziertes Personal und die die Weiterentwicklung vorhandener "Skills" gelegt.