CIO des Jahres - Top 33 Mittelstand

Gerald Scheurmann-Kettner, Event Holding

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Claudia Heinelt war als Redaktionsassistentin unter anderem für die Kontaktpflege zu den freien Autoren verantwortlich. Außerdem koordinierte sie gemeinsam mit Kollegin Karen Funk den Wettbewerb "CIO des Jahres". 
Zu den besten CIOs im deutschsprachigen Raum gehört auch Gerald Scheurmann-Kettner. Der IT-Leiter der Event Holding überzeugte die Jury vom Wettbewerb "CIO des Jahres 2010" in der Kategorie Mittelstand.
Gerald Scheurmann-Kettner ist IT-Leiter Event Holding.
Gerald Scheurmann-Kettner ist IT-Leiter Event Holding.
Foto: Event Hotelgruppe, Gerald Scheurmann-Kettner

Gerald Scheurmann-Kettner ist IT-Leiter Event Holding. Er sagt: "Ein CIO muss vorausschauend planen und dennoch das Naheliegende nicht aus dem Blickwinkel verlieren."

Zum Unternehmen:

Name: Event Holding.

Branche: Hotels, Dienstleistung.

Größe: 1.800 Mitarbeiter.

Zahl der IT-Mitarbeiter: Zwölf.

IT-Budget: 5,5 Millionen Euro.

Das eingereichte Projekt:

Name: Citrix Xen VirtualisierungVirtualisierung und Provisioning. Alles zu Virtualisierung auf CIO.de

Projektbeschreibung: Im Rahmen des Projektes wurde eine DELL EqualLogic PS6000X SAX mit 6 TB Datenkapazität im Raid 5.0 installiert und auf verschiedenen Partitionen sowohl die Hoteldatenbank (PMS), als auch die Datenablage und sonstige weitere Dienste installiert. Die Anbindung erfolgt über iSCSI. Um die Netzwerklast nicht unnötig nur für bestimmte Dienste und Anwendungen zu blockieren, wurden, neben dem Standardnetzwerk, 2 VLANs aufgebaut. Diese wurden auf neuen Switches implementiert, so dass im Rahmen des Projektes noch Netzwerkarbeiten notwendig waren.

Zeitrahmen: April 2009, Ende 14.08.2009.

Eingesetzte Produkte: Citrix Xen 5.5, Citrix Provisioning 5.1, Citrix Presentation Server 4.5, DELL PowerEdge R710, DELL EqualLogic PS6000X SAX und DellDell Power Vault TL4000. Alles zu Dell auf CIO.de

Projektkosten: Gesamtbudget 80.000 Euro.

Zahl der IT-Projektmitarbeiter: Drei.

Besondere Herausforderungen: Die Herausforderung in diesem Projekt lag darin, nach Umstellung möglichst wenig freigewordene Hardwareressourcen brach liegen zu lassen. Das Projekt so umzustellen, dass die Standorte (Hotels) möglichst wenig Downzeit haben. Die Investition gegenüber der Geschäftsleitung zu vertreten.

Links zum Artikel

Themen: Dell und Virtualisierung

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus