Projektberatung

Gezielt zum richtigen BI-Tool

08. Dezember 2008
Von Jacqueline Pohl
Mit dem Beratungsangebot BI FitnessScout finden Unternehmen das passende Produkt für ihr BI-Projekt.

Nicht jede Business-Intelligence-Software ist für jeden Einsatzzweck geeignet. Einige Tools sind für bestimmte Spezialaufgaben geschaffen und lassen Funktionen vermissen, andere sind für das jeweilige Unternehmen zu teuer oder überdimensioniert. Auch der Implementierungsaufwand und die BI-Vorkenntnisse der Anwender sollten Unternehmen im Auge behalten, um die richtige Lösung zu identifizieren. Diese und weitere spezifische Anforderungen eines Unternehmens erarbeitet das Beratungskonzept von Actinium Consulting und findet ein Tool, das der Aufgabe entspricht und mit den Mitteln der Firma gestemmt werden kann.

Eine falsche Entscheidung bei der Auswahl der Software wird oft erst während des Projekts bemerkt. „Weil eine breite Kenntnis der Marktprodukte und spezifische Erfahrungen erforderlich sind, können die Unternehmen mit ihrer Auswahl vergleichsweise einfach ein Eigentor schießen, diese Entscheidung aber im Nachhinein nur noch schwer korrigieren“, erklärt Actinium-Geschäftsführer Klaus Hüttl. Dieses Risiko minimiert Actinium Consulting mit seiner Beratungslösung BI FitnessScout. Dahinter verbirgt sich eine praxisbewährte Evaluierungsmethode, die anhand individueller Kriterien die richtige Software für den gewünschten Einsatzbereich findet. Unternehmen kompensieren so fehlende Erfahrung mit BI-Tools und vermeiden Fehlinvestitionen. Die BI-Experten klären die Anforderungen der Firma und klopfen den Funktionsumfang der in Frage kommenden Lösungen daraufhin ab. Dabei prüfen sie auch die Infrastruktur und Prozesse im Unternehmen und beziehen die Integrationsfähigkeit und den Implementierungsaufwand der Software in die Empfehlung ein.

BI FitnessScout umfasst eine systematische Vergleichsanalyse der relevanten BI-Tools mit einer neutralen Bewertung. Die BI-Berater definieren Erfolgskriterien für die Business-Intelligence-Strategie und machen die Risikofaktoren sichtbar. Bei der Auswahl einer geeigneten Lösung legen sie besonderes Augenmerk auf die Implementierung, Integration und die Benutzerfreundlichkeit der Anwendung. Die BI-Beratung selbst bleibt kalkulierbar: sie wird zum Festpreis angeboten.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus