Projekte


Ergänzt SAP BI

GfK setzt Analytics-Tool für Finanz-Dashboard ein

14. September 2015
Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Die Marktforscher ergänzen SAP BI um ein Analyse-Tool von Tableau. Damit können Finanz-Dashboards ohne Hilfe von IT-Spezialisten in kürzester Zeit erstellt werden.
Die Erfahrungen der GfK mit der neuen Lösung sind bislang sehr positiv. Das Unternehmen prüft bereits, Tableau in weiteren Bereichen einzusetzen.
Die Erfahrungen der GfK mit der neuen Lösung sind bislang sehr positiv. Das Unternehmen prüft bereits, Tableau in weiteren Bereichen einzusetzen.
Foto: GfK

Die GfK SEGfK SE optimiert ihr Finanz-Reporting. Das größte Marktforschungsinstitut der Bundesrepublik implementierte eine Analytics-Lösung von Tableau Software, die die komfortable Überwachung wichtiger Finanzkennzahlen mit einem intuitiven Finanz-Dashboard ermöglicht. Top-500-Firmenprofil für GfK SE

Die neue Software ergänzt das bestehende Analyse-Tool SAP BI. "Mit Tableau können wir aussagekräftige und leistungsfähige Dashboards in kurzer Zeit aus dem Fachbereich heraus entwickeln, ohne Unterstützung von IT-Spezialisten", sagt Peter Chrobok, der bei der GfK für BI im Bereich Finanzen verantwortlich ist. "Aufgrund der Erfahrungen mit dem Finanz-Dashboard prüfen wir nun, ob wir Tableau zukünftig auch in anderen Bereichen einsetzen."

SAP BW ist angebunden

Die Top-Entscheider der GfK in der Nürnberger Zentrale und das operative Management an den Standorten benötigen zur ökonomischen Steuerung ihrer Niederlassungen und Tochtergesellschaften eine stets aktuelle Übersicht der Finanzkennzahlen. Nach der Evaluierung ausgewählter Tools fiel Ende 2014 die Entscheidung für Tableau.

Der Dienstleister konnte in einer Machbarkeitsstudie nachweisen, dass der die Hauptforderung der GfK erfüllen konnte: die visuelle Darstellung und die Anbindung vorhandener Datenquellen, insbesondere des SAP Business Warehouse-Systems. Auch die schnelle Verarbeitung großer Datenmengen und einfache Benutzbarkeit ohne Programmierkenntnisse sprach für die nun implementiert Lösung.

Die Umsetzung des Projektes erfolgte zügig: Von der ersten Idee und der Erstellung des fachlichen Konzepts über die Schulung von 60 Anwendern bis hin zum weltweiten Go Live vergingen lediglich vier Monate.

GfK | Analytics
Branche: IndustrieIndustrie
Zeitrahmen: 4 Monate
Produkt: Tableau
Dienstleister: Tableau
Einsatzort: weltweit
Internet: www.gfk.com Top-Firmen der Branche Industrie

Zur Startseite