Risikomanagement

Globale Reports senken das Kreditrisiko

01. Dezember 2008
Von Jacqueline Pohl
Eine neue Analyse-Software von IBM Cognos liefert Bankern umfassende und zuverlässige Informationen, mit denen sie Kreditrisiken besser abschätzen können.

Ein ungenügendes Risikomanagement ist für zahlreiche Probleme verantwortlich, die zur aktuellen Finanzkrise geführt haben. Obwohl viele BankenBanken das Risk Management als wichtiges Instrument ansehen, werden kritische Informationen oft isoliert betrachtet und in verteilten Datenquellen bearbeitet. Das Resultat: Der globale Überblick über die bestehenden Risikofaktoren fehlt, um das tatsächliche Gefährdungspotenzial korrekt einzuschätzen und den aktuellen Stand der bestehenden Kreditgeschäfte zu überwachen. Top-Firmen der Branche Banken

Cognos hat mit IBMIBM Cognos 8 Banking Risk Performance - Credit Risk eine neue Analyse-Software entwickelt, die Banken einen uneingeschränkten Zugriff auf präzise, zeitgerechte und transparente Informationen zum Kreditrisiko gewährt. Die Software schließt dabei alle Produkte, geografischen Zonen und Geschäftsbereiche ein. Die Benutzer greifen nahtlos auf Daten zu, die in verschiedenen Finanz-, Kredit- oder Verwaltungssystemen gepflegt werden. Für die Übersichtlichkeit der so gesammelten Informationen sorgen vorkonfigurierte Dashboards und globale Reports. Alles zu IBM auf CIO.de

Der Anwender sieht im Delinquencies Dashboard zum Beispiel auf einen Blick alle Informationen zu ausstehenden Forderungen, bei denen mehrere Raten überfällig sind. Außerdem lässt sich leicht sagen, welche geografischen Zonen und Produkte, zum Beispiel langfristige Hypotheken, Grund zur Sorge geben. Im Originations Dashboard kann der Risikomanager sofort erkennen, ob das Kreditinstitut zu viele Geschäfte in risikobehafteten Regionen oder mit Produkten tätigt und kann die notwendigen Schritte einleiten, um neue StrategienStrategien zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen. Alles zu Strategien auf CIO.de

Die Lösung kann laut Hersteller problemlos integriert werden, da sie auf einer offenen, serviceorientierten Plattform basiert. Voraussetzung ist das IBM Banking Data Warehouse oder ein vorhandenes Credit Risk Warehouse der Bank. IBM Cognos 8 Banking Risk Performance - Credit Risk soll bereits ab Mitte Dezember erhältlich sein und kann bei Cognos oder einem seiner Partnerunternehmen erworben werden.

Links zum Artikel

Branche: Banken

Themen: IBM und Strategien

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus