Von CIOs für CIOs

Globales Enterprise CIO Forum geht an den Start

08. März 2011
Dietmar Müller ist freier Journalist in München und arbeitet für Computerwoche und Channelpartner.
Lust auf einen Blick über den nationalen Tellerrand hinaus? Mit dem "Enterprise CIO Forum" wurde eine unabhängige globale Online-Plattform ins Leben gerufen, die CIOs und IT-Führungskräften über Ländergrenzen hinweg Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, Abgleich von Herausforderungen und Networken bietet.

Mit dem Enterprise CIO Forum (ECF) ist eine unabhängige globale Online-Community für CIOs und IT-Führungskräfte an den Start gegangen. Hier bietet sich Interessierten die Gelegenheit, sich mit Kollegen, Experten und marktführenden Anbietern weltweit und länderübergreifend auszutauschen. Für ihre Teilnahme und ihr aktives Mitwirken in diesem Forum etwa in Form von Beiträgen oder Blog-Postings erhalten sie zudem Zugriff auf exklusive Ressourcen - dazu zählen:

  • Forschungsergebnisse und Tools für IT-Führungskräfte

  • Tiefgehende Analysen und Einblicke in neue Trends

  • Interessante Fallstudien, neue Lösungsansätze und Best Practices

  • Täglich aktuelle Blog-Beiträge, Kommentare und Community Chats

  • Wöchentliche Newsletter

An der Spitze des ECF steht ein Lenkungs- und Beratungsgremium, das sich aus CIOs und IT-Managern der weltweit größten multinationalen Unternehmen zusammensetzt. Das Konsortium ist ein aus gleichgesinnten Kollegen gebildetes Organ, das maßgeblich an der Festlegung der Community-Agenda beteiligt ist und die Entwicklung der Community-Ressourcen und -Tools steuert.

Auch die Praxis soll nicht zu kurz kommen: Eigene Erfahrungen der Gremiumsmitglieder unterstützen CIOs dabei, ihre IT-Organisationen für das heutige, sich stetig wandelnde Geschäfts- und Marktumfeld zu rüsten.

Das Enterprise CIO Forum finden Sie unter http://www.enterprisecioforum.com/de.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus