Smartphone-Spiel

Google bringt "Ingress" auch für Apples iOS

14. Juli 2014
Google hat sein Smartphone-Spiel "Ingress" auch für Apples iOS-Betriebssystem herausgebracht.

Bislang war das von der Google-Tochter Niantic Labs entwickelte Abenteuerspiel nur für mobile Geräte mit Googles AndroidAndroid erhältlich. Mit "Ingress" hatte GoogleGoogle Neuland betreten. Zwei Gruppen von Nutzern treten dabei in der realen Welt gegeneinander an. In die Umgebung jedes Spielers, der mit Hilfe von Geo-Lokalisierungstechnologie geortet wird, werden virtuelle Bestandteile integriert. So werden zum Beispiel Parks oder historische Bauwerke zu "Portalen", die eingenommen und verteidigt werden sollen. Alles zu Android auf CIO.de Alles zu Google auf CIO.de

Nach Angaben von Google haben das Spiel seit dem Start 2012 mehr als vier Millionen Gamer heruntergeladen. Für Google ist es auch ein Testballon, um neue Geschäftsmodelle für standortgebundene Werbung zu erkunden, erklärte "Ingress"-Erfinder John Hanke in einem Interview mit der "c't". Seit Montag ist "Ingress" kostenlos auch im iTunes Store von AppleApple erhältlich. (dpa/rs) Alles zu Apple auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: Android, Apple und Google

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus