Tipp für Googles Cloud-Dienst

Google Drive: Mitbearbeiter per E-Mail benachrichtigen

16. Januar 2015
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Oft ist es nötig, den Personen, die gemeinsam an einem Dokument arbeiten, schnell wichtige Infos mitzuteilen. In dem Fall ist es unpraktisch, erst zum E-Mail-Programm zu wechseln und die jeweiligen Adressaten herauszusuchen. Schneller und bequemer geht es mit einer integrierten Funktion.

Lösung: Als Erstes öffnen Sie das Dokument, das Sie freigegeben haben.

Rundschreiben: Wichtige Infos an die Mitbearbeiter eines Dokuments lassen sich schnell von Google Drive aus verschicken.
Rundschreiben: Wichtige Infos an die Mitbearbeiter eines Dokuments lassen sich schnell von Google Drive aus verschicken.

Dann klicken Sie in der Menüzeile auf Datei / E-Mail an Mitbearbeiter senden. In der Dialogbox können Sie nun Ihre Nachricht schreiben und bei Bedarf auch den Betreff ändern, der standardmäßig dem Namen der geteilten Datei entspricht.

Im rechten Fensterbereich lässt sich zudem anpassen, welcher Personenkreis die E-MailE-Mail erhält. Per Default sind als Empfänger alle Benutzer eingetragen, die auf das Dokument zugreifen dürfen. Alles zu Mail auf CIO.de

Produkte: Der Trick funktioniert mit allen aktuellen Versionen von Google Drive.

Links zum Artikel

Thema: Mail

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus