Neues Google-Tablet noch 2017

Google und Huawei planen 7-Zoll-Tablet

06. September 2016
Google soll in Zusammenarbeit mit Huawei noch in diesem Jahr ein 7 Zoll großes Android-Tablet herausbringen. Das will der zumeist gut informierte Blogger und Leaker Evan Blass erfahren haben.

Zu den voraussichtlichen Specs des TabletsTablets liefert Blass über Twitter neben der Displaygröße nur den Arbeitsspeicher, der 4 GB betragen soll. Bewahrheiten sich die bisherigen Gerüchte, wird das Tablet allerdings kein Teil der Nexus-Serie. Bislang deutet alles darauf hin, dass Google in diesem Jahr die Nexus-Serie einstellt und die zwei erwarteten HTC-Smartphones sowie das Tablet unter der neuen Bezeichnung "Pixel" veröffentlicht. Alles zu Tablets auf CIO.de

Das Gerücht zu einem anstehenden Tablet steht im Einklang mit früheren Berichten, nach denen in diesem Jahr zwei Nexus-Geräte von HTC und eines von Huawei gefertigt werden. Da HTC nach bisherigen Informationen die beiden Pixel-Smartphones fertigt, erscheint es nicht unwahrscheinlich, dass der chinesische Hersteller den Tablet-Bereich abdeckt. Dieser wurde zuletzt Ende vergangenen Jahres mit dem Pixel C bedient. Das 10 Zoll große Android-Tablet ist das erste Nexus-Gerät, bei dem Google nicht nur die Software beisteuert, sondern auch den Bau selbst übernimmt.

Wann das Pixel-Tablet vorgestellt wird, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich ist eine Vorstellung des Android-Tablets zusammen mit den beiden Smartphones Pixel und Pixel XL (Codename: Marlin und Sailfish), die angeblich am 4. Oktober erstmals gezeigt werden. Beide bieten Highend-Ausstattung und die aktuelle Android-Version 7.0 Nougat, erscheinen aber wohl mit unterschiedlichem Formfaktor. So wird für das Google Pixel eine Displaygröße von 5 Zoll und für das Pixel XL ein 5,5-Zoll-Display vermutet.

powered by AreaMobile

Links zum Artikel

Thema: Tablets

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite