Peugeot

Händler angedockt

04. März 2005
Peugeot Deutschland lässt sich von EDS ein neues Händler-Management-System bauen.

Mit "Carlo", einem Produkt der EDS-Tochter EDS Midmarket Solutions, will der Autobauer sein komplettes deutsches Filialnetz mit 62 Standorten verwalten. Die Lösung setzt auf die Navision-Warenwirtschaft auf. Der Abschluss mit Peugeot hat eine Laufzeit von sechs Jahren und ein Volumen von 6,5 Millionen Euro. Vorteile erhofft sich Geschäftsführer Olivier Veyrier vor allem von einem aussagekräftigeren ReportingReporting. Alles zu Reporting auf CIO.de

Zur Startseite