Microsoft-Expertin

Handy muss Beziehungen nicht kaputt machen

08. Mai 2014
Der Alltagsbegleiter Smartphone ist nach den Worten einer Microsoft-Expertin für sich genommen keine Gefahr für zwischenmenschliche Beziehungen.

Wichtig sei es, dass es in einer Beziehung eine Verständigung auf Regeln für die Nutzung des Mobiltelefons gebe, sagte Kate Miltner von der Forschungsabteilung des Software-Unternehmens am Donnerstag auf der Internetkonferenz Republica in Berlin. Eine erste, in ihrer Aussagekraft allerdings begrenzte Studie zu Studenten in den USA habe zu dem Ergebnis geführt, dass Beziehungen umso gefestigter seien, je weniger es die Sorge gebe, dass die Handy-Nutzung zum Problem werden könnte. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus