Projekte


IP-basiert von AT&T

Hilti vernetzt 200 Standorte mit VPN

Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
AT&T stellt für Hilti ein globales VPN bereit. Mitarbeiter können jetzt direkt auf digitale Inhalte zugreifen.
Bei Hilti können Bestellungen künftig direkt ins ERP eingegeben werden.
Bei Hilti können Bestellungen künftig direkt ins ERP eingegeben werden.
Foto: Hilti

Hilti vernetzt sich, und das global. Der Spezialist für Werkzeugmaschinen und Befestigungstechnik verbindet Mitarbeiter und Systeme an mehr als 200 Standorten in Europa, Asien, den Vereinigten Staaten und Südamerika durch ein IP-basiertes Virtual Private Network (VPN). Bereitgestellt wird das Netzwerk von AT&T.

"Durch das VPN von AT&T können sich unsere Angestellten in den Hilti Centern problemlos mit dem Firmennetz verbinden", kommentiert Tobias Rölz, Head of Workplace & Application Services bei Hilti. "So haben sie direkten Zugriff auf digitale Inhalte wie detaillierte Produktinformationen und -demonstrationen." Zudem können Bestellungen direkt ins System fürs Enterprise Resource Planning (ERPERP) eingegeben werden. Alles zu ERP auf CIO.de

ERP aus der Cloud

Just im Bereich ERP hatte Hilti IT-mäßig zuletzt für Schlagzeilen gesorgt. Vor rund einem Jahr machte man bekannt, dass die kleineren Auslandstöchter des Konzern künftig mit ERP aus der Cloud arbeiten: mit der SAP-Lösung Business ByDesign. Ansonsten nutzt Hilti in seiner Firmenzentrale in Liechtenstein, in seinen acht Werken sowie in mehreren Dutzend Niederlassungen die SAP-Business-Suite.

Weltweit beschäftigt Hilti rund 21.000 Mitarbeiter in über 120 Ländern. Das Unternehmen betreut seine hauptsächlich in der Baubranche tätigen Kunden über einen eigenen Direktvertrieb und kommt dadurch täglich zu rund 200.000 Kundenkontakten.

Hilti/VPN
Branche: Industrie
Zeitrahmen: mehrere Wochen
Mitarbeiter: 200 Standorte
Dienstleister: AT&T
Einsatzort: weltweit
Internet: www.hilti.de

Zur Startseite