CIO Auf- und Aussteiger


IT in Einheiten zurückverlagert

Holtzbrinck schafft CIO-Posten ab

24. August 2015
Die Geschäftsführung der Holtzbrinck Publishing Group wird neu organisiert. Der bisherige CIO Volker Smid und frühere HP-Chef bekommt neue Aufgaben im Medienkonzern.

Die Verlagsgruppe HoltzbrinckHoltzbrinck Publishing Group in Stuttgart hat nach der Entstehung des neuen Wissenschaftsverlags Springer Nature die Verantwortung der Geschäftsführer für ihre drei weiteren Geschäftsfelder neu bestimmt. Top-500-Firmenprofil für Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH

Bücher, US-Hochschulgeschäft und digitale Einheiten

Dabei handelt es sich um

  • den Buchbereich (Macmillan Publishers mit Holtzbrinck Deutsche Buchverlage),

  • das US-Hochschulgeschäft (Macmillan Higher Education und Macmillan New Ventures)

  • sowie die digitalen Einheiten (Holtzbrinck Digital, Digital Science, Digital Education und andere).

CIO Volker Smid wird Geschäftsführer eines noch nicht genannten digitalen Beteiligungsunternehmens.
CIO Volker Smid wird Geschäftsführer eines noch nicht genannten digitalen Beteiligungsunternehmens.
Foto: HP

Der bisherige CIO der Verlagsgruppe, Volker SmidVolker Smid, soll nach der Neuordnung eine andere Aufgabe übernehmen, er wird Geschäftsführer eines der digitalen Beteiligungsunternehmen der Verlagsgruppe. Welche das ist, ist noch unbekannt, und soll in Kürze bekannt gegeben werden, sagte eine Verlagssprecherin. Profil von Volker Smid im CIO-Netzwerk

Smid werde zugleich seine Geschäftsführungsfunktion bei der Holtzbrinck Publishing Group abgeben. Der von ihm verantwortete zentrale Technologiebereich Group Technology Services (GTS) sei "erfolgreich" in die operativen Einheiten integriert worden, hieß es zur Begründung. Näheres wollte die Sprecherin hierzu nicht sagen.

Seit 2014 Geschäftsführer für Digital and Technologies

Volker Smid war von 2012 an Aufsichtsrat der Holtzbrinck Publishing Group und wurde im Februar 2014 Geschäftsführer für Digital and Technologies. Er war in dieser Funktion auch für den Ausbau und die Koordination der bereichsübergreifenden Systemtechnologien und für den Geschäftsbereich der "Holtzbrinck Digital, Information & Services" zuständig. Die Stelle des CIOs werde nicht nachbesetzt, heißt es aus dem Unternehmen.

HP-Chef Deutschland

Vielen wird Volker Smid auch noch aus einem anderen Zusammenhang ein Begriff sein. Von 2009 bis Juni 2013 war er Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH (HP) und zuvor President EMEA & AsiaPac bei Novell.

Markus Schunk leitet digitale Einheiten

Holtzbrinck-Zentrale in Stuttgart.
Holtzbrinck-Zentrale in Stuttgart.
Foto: Holtzbrinck

Eine weitere wichtige Umstrukturierung der Verlagsgruppe: Markus Schunk, bisheriger Geschäftsführer von Holtzbrinck Digital, rückt auf und übernimmt ab sofort die Gesamtverantwortung für die digitalen Einheiten. Er berichtet an den Vorsitzenden der Gruppengeschäftsführung, Stefan von Holtzbrinck.

Der konsolidierte Umsatz der Gruppe belief sich 2013 auf 1,7 Milliarden Euro. 2012 hatte das Unternehmen 10.152 Mitarbeiter.

Zur Startseite