IT-Weltmarkt

IDC senkt Prognose

02. Mai 2003

Das Marktforschungsinstitut IDC hat seine diesjährige Wachstumsprognose für den weltweiten IT-Markt gesenkt. Wegen des Irak-Kriegs und der anhaltend schwachen Wirtschaft erwarten die Analysten, dass die Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr nur um 2,3 Prozent auf 852 Milliarden Dollar steigen; Mitte März lag die Prognose noch bei 3,7 Prozent Zuwachs. In Westeuropa werde der Zuwachs 2003 zwei Prozent betragen.

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite