Relaunch von relevANTS

Ihr Weg zu relevanteren IT-Nachrichten

23. Dezember 2010
In neuem Gewand präsentiert sich der IT-Nachrichtendienst relevANTS. Mit verbesserter Benutzerführung und vielen neuen Funktionen bietet relevANTS nun mehr Komfort bei der Suche nach individualisierten Inhalten rund um die IT.
Diese Ameise hilft Ihnen aus der Informationsflut.
Diese Ameise hilft Ihnen aus der Informationsflut.

Die Betreiber von relevANTS widmen sich einem allzu bekannten Dilemma: Wer sich als IT-Verantwortlicher auf dem Laufenden halten will, steht vor einem riesigen Informationspool aus Websites, Blogs und Newsletter. Doch welche Nachrichten sind wirklich relevant? Wie finden Sie als IT-Manager die Meldungen, die Ihren Interessen entsprechen, und wie lassen sich die Informationen effizient und zeitsparend erfassen? Die Antwort liefert relevANTS.

Aus mehr als 50 Quellen filtert relevANTS auf den individuellen Informationsbedarf zugeschnittene Nachrichten und liefert diese Ergebnisse per Newsletter, RSS-Feed oder Windows Desktop-Widgets. Hinter relevANTS steckt eine Textanalysetechnik, die anhand des Nutzerverhaltens registrierter Leser und deren expliziten Vorgaben das Web nach passenden Inhalten durchforstet.

Die neue Version der relevANTS soll den 3.500 bereits registrierten Nutzern des Dienstes das Anlegen und Trainieren von Interessensprofilen erleichtern. So lässt sich die Relevanz von Inhalten nun bequem über eine "Direct-Touch-Leiste" genannte Browser-Zeile bewerten oder direkt auf TwitterTwitter oder FacebookFacebook posten. Für bessere Resultate sorgt der optimierte Umgang mit Multi-Word-Keywords, also Themen deren Name aus einem Wortkompositum besteht, wie z.B. "Business IntelligenceBusiness Intelligence" oder "Enterprise Resource Planning". Alles zu Business Intelligence auf CIO.de Alles zu Facebook auf CIO.de Alles zu Twitter auf CIO.de

Zu den wichtigsten Neuerungen zählt die Multi-Profil-Fähigkeit: Verwalten Sie ab sofort beliebig viele Profile für Ihr relevANTS-Account. Trennen Sie so zum Beispiel Ihre privaten von Ihren beruflichen Interessen und informieren Sie sich für beide Profile über eigene Newsletter oder RSS-Feeds.

Unverändert groß ist die Quellenvielfalt des Dienstes. relevANTS greift auf mehr als 50 internationale Quellen zurück, darunter neben deutschen und englischsprachigen IDG-Publikationen wie CIO, Computerwoche und TecChannel auch das "Handelsblatt", "Spiegel Online", "TechCrunch", "The Inquirer" oder "Wired". (shu)

relevANTS jetzt unverbindlich testen
Bei relevANTS registrieren
Mehr über relevANTS erfahren