VW-Chef Winterkorn

Im Auto steckt Rechenkraft von 20 modernen PCs

10. März 2014
Ein Auto als rollendes Rechenzentrum - laut VW-Chef Martin Winterkorn ist das heutzutage schon Realität.
In den Augen von VW-Chef Martin Winterkorn ist der VW Golf bereits ein Rechenzentrum auf vier Rädern.
In den Augen von VW-Chef Martin Winterkorn ist der VW Golf bereits ein Rechenzentrum auf vier Rädern.
Foto: Volkswagen AG

"Die Rechenpower entspricht der von 20 hochmodernen PCs", sagte Martin Winterkorn am Sonntag in Hannover in seiner Eröffnungsrede für die weltgrößte Computermesse CeBIT. Im VW Golf beispielsweise, steckten inzwischen in jedem Fahrzeug rund 1,5 Kilometer Kabel und mehr als 50 Steuergeräte. "Das Auto besteht schon heute zu einem guten Teil aus Bits und Bytes", sagte Winterkorn. Und das sei erst der Anfang. "Mit dem rasanten Fortschritt bei Bandbreiten und Datenverarbeitung öffnen sich für die Mobilität jetzt natürlich noch ganz andere Türen." (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus