Ratgeber Facebook

In 5 Schritten zur perfekten Facebook-Chronik

21. Februar 2012
Von Ian Paul
Die Facebook-Chronik kommt. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Beste aus ihr herausholen - und was Sie tun können, wenn Sie die Chronik nicht sehen wollen.
In 5 Schritten zur perfekten Facebook-Chronik.
In 5 Schritten zur perfekten Facebook-Chronik.
Foto: Faysal Farhan - Fotolia.com

Die neue Facebook-Chronik wird derzeit bei immer mehr Facebook-Nutzern weltweit eingeführt. Ob es Ihnen nun gefällt oder nicht: das neue Standard-Profil-Layout wird auch Ihre alte Pinnwand in den kommenden Tagen oder Wochen ersetzen.

Die neue Ansicht, genannt Chronik, erlaubt es Ihnen und Ihren Freunden, Facebook-Einträge aus der Vergangenheit ebenso schnell und einfach zu finden, wie die aus der Gegenwart. Darunter auch alte Fotos, Kommentare, Pinnwandeinträge, Videos, Notizen und Gruppen-Aktivitäten.

Das Layout besteht aus einer umgekehrten, chronologischen Reihenfolge, wobei am obersten Rand stets Informationen über Sie selbst zu finden sind, etwa Ihre Freundesliste, einige Fotos, eine Karte mit Geotagging-Informationen aus Ihrem Profil, Ihre Vorlieben, grundlegende Personen-Infos und ein großes Foto, Ihr Titelbild. Um sich auf das Unausweichliche vorzubereiten – oder nachträgliche Verbesserungen zu leisten, falls Sie die Chronik schon benutzen – haben wir fünf Tipps zusammengestellt, wie Sie das Optimum aus der Chronik herausholen.