Potenzial nutzen

In vier Schritten zum Green-CIO

31. Januar 2008
Von Alexander Galdy
Neun von zehn CIOs haben keine Ahnung über den Energiebedarf ihrer IT. Das ist das Ergebnis einer Studie der Experton Group. Dabei ist es für IT-Verantwortliche ganz leicht, nicht nur ein Green-CIO zu werden, sondern sich ganz nebenbei auch noch unentbehrlich zu machen.
Die wenigsten IT-Verantwortlichen kennen den Energiebedarf im Rechenzentrum.
Die wenigsten IT-Verantwortlichen kennen den Energiebedarf im Rechenzentrum.

Viele CIOs kommen nur mit Teilbereichen der Green-IT in Kontakt. Nur selten haben sie die Chance, die volle Verantwortung für das Thema umweltverträgliche IT im Unternehmen zu übernehmen. Zu oft fallen Entscheidungen außerhalb des Fachbereichs, ohne dass die IT-Verantwortlichen frühzeitig und umfassend mit eingebunden werden.

Dabei ist Green-IT ureigene Aufgabe der IT-Abteilung, sagt Wolgang Schwab von der Experton Group: "Wie soll ein IT-Verantwortlicher Investitionen in Green-IT rechtfertigen, das heißt die Wirtschaftlichkeit belegen, wenn er nicht verantwortlich ist und ihm teilweise die rudimentärsten Basisinformationen fehlen?"

Die Experton Group empfiehlt einen Vier-Punkte-Plan. CIOs, die diesen konsequent umsetzen, werden innerhalb von sechs bis zwölf Monaten einen großen Schritt in Richtung eines echten Green-CIO gehen. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern spart der Firma vor allem Geld und verbessert die Position des IT-Verantwortlichen.

Verantwortung für alle Umweltbelange der IT übernehmen

Energiekosten für den IT-Betrieb und die Klimatisierung müssen aus einem Budget extra für die IT bezahlt werden. Auf diese Weise kommen Verbesserungen auch direkt der IT-Abteilung zu Gute. Ein Green-CIO kennt nicht nur die Energiekosten, sondern auch die Energiemenge in Kilowattstunden und den CO2-Ausstoß. Umweltpolitik für Beschaffung, Betrieb und Entsorgung von IT-Hardware muss maßgeblich von der IT-Seite getrieben werden und nicht allein dem Umweltschutzbeauftragten im Unternehmen überlassen werden.