Voice Jahrestagung

Innovation meets IT-Betrieb

Das CIO-Treffen des Anwendervereins Voice stand unter dem Motto "IT drives Business?! Zum Innovation Leader mit Operational Excellence." Diese Rolle einzunehmen, ist offenbar alles andere als trivial.

Halb Logistikunternehmen und halb Softwarefirma. So bezeichnete Daniel KraussDaniel Krauss, CIO des Münchener Fernbus-Unternehmens Flixbus, das von ihm selbst mitgegründete Startup. Für Flixbus ist die Online-Plattform für Netzplanung, Marketing, Ticketing und Vertrieb das Nervensystem des Geschäfts. Die innovative Verbindung eines klassischen Geschäfts mit modernster IT zeigt beispielhaft, wohin die Reise auch für andere Unternehmen gehen wird, wenn sie am Markt bestehen wollen: Die IT wird zum zentralen Wertschöpfungshebel. Profil von Daniel Krauss im CIO-Netzwerk

CIO und Mitgründer Daniel Krauss des Startups Flixbus brachte mit einigen provokanten Aussagen die Diskussion auf Trab.
CIO und Mitgründer Daniel Krauss des Startups Flixbus brachte mit einigen provokanten Aussagen die Diskussion auf Trab.
Foto: VOICE e.V.

Alteingesessene Unternehmen müssten ihre Organisation ändern, mahnte Krauss. Der CIO besetze eine absolute Kernfunktion für das Business. Er gehöre in den Vorstand oder die Geschäftsführung.

Wer Innovationen treibt, macht sich angreifbar

In der Geschäftsführung zu sitzen allein reicht jedoch nicht. Die CIOs sind es laut Krauss, die neue Geschäftsmodelle vorantreiben müssten. Oft hätten sie es sich aber in ihrer Rolle als Verantwortliche für den laufenden IT-Betrieb ein wenig gemütlich gemacht, weil sie sich dort auskennten. Laut Krauss ist es unbequem, in die Rolle des Innovators zu schlüpfen. CIOs gerieten zwangsläufig unter Druck durch das Business und machten sich angreifbar. Davor scheuen viele CIOs zurück, mutmaßte Krauss.

Nach diesen provokanten Aussagen war natürlich für "gute Laune" unter den rund 100 Teilnehmern auf dem diesjährigen Jahrestreffen der CIO-Anwendervereinigung VoiceVoice in Berlin gesorgt. Sogleich meldeten sich lautstark Gegenstimmen. Man habe nun mal viele Legacy-Systeme in den Unternehmen, die weiter betrieben werden müssten. Commodity bleibe ein wichtiger Bestandteil der IT, um den sich der CIO kümmern müsse. Alles zu Voice auf CIO.de

Rund 100 Teilnehmer kamen im April zum diesjährigen Jahrestreffen der CIO-Vereinigung "Voice - Bundesverband der IT-Anwender e.V." nach Berlin.
Rund 100 Teilnehmer kamen im April zum diesjährigen Jahrestreffen der CIO-Vereinigung "Voice - Bundesverband der IT-Anwender e.V." nach Berlin.
Foto: VOICE e.V.

Keine Legacy im Unternehmen

Da Flixbus erst vor drei Jahren an den Markt ging, hat Mitgründer Krauss solche Probleme nicht. Legacy-Systeme gibt es keine: Krauss betreibt keine eigene IT, sondern hat alle Systeme in die Public Cloud ausgelagert.