Hürden, Nutzen, Praxis

Innovationen über Social Media vorantreiben

16. März 2011
Sebastian Paas ist Experte für IT-strategische Themenstellungen und deckt dabei eine große Bandbreite ab. Typische Schwerpunkte sind Fragestellungen rund um die CIO-Agenda, Digitalisierung, Innovationsmanagement, Cloud bis hin zu Steuerung von großen IT-Transformationen. Er ist Partner bei KPMG Consulting und leitet den Bereich CIO Advisory Services in Deutschland.
Soziale Medien bilden die Plattform für Innovationsprozesse - für Open Innovation. Wichtig dafür sind Anreize für die Teilnahme, Risikobewertung und Rechtsfragen, erläutert Sebastian Paas von KPMG.
Sebastian Paas ist Partner bei KPMG im Bereich Performance & Technology.
Sebastian Paas ist Partner bei KPMG im Bereich Performance & Technology.
Foto: KPMG

Open InnovationInnovation ist ein integrativer Innovationsmanagementansatz, der unternehmensinternes Wissen mit Ideen und Erfahrungen externer Quellen kombiniert. Kunden, Forschungseinrichtungen, Zulieferer und interessierte Privatpersonen werden dabei in den Prozess einbezogen. Alles zu Innovation auf CIO.de

Unternehmen sollten dabei beachten, inwiefern Anregungen von außen in den eigenen Innovationsprozess integriert werden können, da Open Innovation nicht als Ersatz, sondern eher als Ergänzung zu internen Wissensquellen zu sehen ist.

Hauptidee hierbei ist, das bereits vorhandene Wissen weiterzuentwickeln. Die Abbildung verdeutlicht das Konzept von Open Innovation grafisch.

Immer mehr Unternehmen nutzen neue Technologien für die Steuerung ihrer Open-Innovation-Prozesse - insbesondere Online-Plattformen sozialer Medien.
Immer mehr Unternehmen nutzen neue Technologien für die Steuerung ihrer Open-Innovation-Prozesse - insbesondere Online-Plattformen sozialer Medien.
Foto: KPMG AG

Grundsätzlich hat sich gezeigt, dass durch die aktive Einbindung von externen Entwicklern in die Generierung, Bewertung und Umsetzung von Ideen das Innovationspotenzial gesteigert werden kann. Ein weiterer Aspekt, in dem soziale MedienMedien eine wichtige Rolle spielen, ist die Markteinführung des vollendeten Produkts. Aus unseren Erfahrungen profitieren Unternehmen insbesondere von virtuellen Testmärkten, in denen die Resonanz auf neue Produkte geprüft wird. Diese Nähe zum Kunden kann für Unternehmen ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein. Top-Firmen der Branche Medien