Tchibo

Insourcing-Strategie beendet

03. Mai 2004
Yves Müller hat beim Tchibo-Konzern die Leitung des neuen Bereichs Tchibo Services übernommen. Er beendet voraussichtlich die Insourcing-Pläne seiner Vorgängerin.

Yves Müller (34), bisher ausschließlich Leiter des Finanz- und Rechnungswesens beim Kaffee- und Lifestyle-Konzern Tchibo, hat Ende vergangenen Jahres 2003 zusätzlich die Verantwortung des neuen Bereichs Tchibo Services übernommen. Darin seien die IT-Aktivitäten gebündelt, so Tchibo. Der studierte Betriebswirt Müller berichtet an Thomas Vollmöller, der seit September 2003 Vorstand für Zentrale Services ist und auch das IT-Ressort betreut.

Gabriele Schmidtsdorff, die diesen neu formierten Services-Bereich noch unter dem Bereich "Zentrales IT-Management" bei Tchibo vom 1. Juli 2002 an leitete, hatte das Unternehmen Ende des Jahres verlassen. Der Trennung von Schmidtsdorff ging ein Wechsel des Vorstandsvorsitzenden und des IT-Vorstands voraus. Nachdem Dieter Ammer im September 2003 neuer Vorstands-Chef wurde, trennte er sich von Rainer Kutzner, dem Vorstand für Zentrale Dienste, der zusätzlich den IT-Sektor mit betreute. Als Nachfolger berief Ammer Thomas Vollmöller, der seitdem das Vorstands-Ressort Zentrale Services inklusive IT verantwortet.

CIO Gabriele Schmidtsdorff ging Ende 2003, weil der Vorstand eine neue Sourcing-Strategie wollte.
CIO Gabriele Schmidtsdorff ging Ende 2003, weil der Vorstand eine neue Sourcing-Strategie wollte.

Unternehmensinternen Kreisen zufolge soll die konsequente Insourcing-Strategie von Schmidtsdorff seit dem Vorstandswechsel als starker Kostentreiber wahrgenommen worden sein. Deshalb seien nun Unternehmensberater von McKinsey im Haus, die eine neue Sourcing-Strategie entwickelten. Schon 1999 erarbeiteten die Berater ein Outsourcing-Konzept, das später zusammen mit IBMIBM umgesetzt wurde. Den Schritt zurück zum Auslagern wollten weder Schmidtsdorff noch Kutzner gehen. Alles zu IBM auf CIO.de

Links zum Artikel

Thema: IBM

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus